Nachdem die Detroit-Legende Mike Huckaby einen gesundheitlichen Rückschlag erlitten hat und aufgrund seines freischaffenden Künstlerstatus nicht auf eine arbeitsfinanzierte Gesundheits-versorgung von staatlicher Seite zurückgreifen kann, organisierte Delano Smith, selbst DJ und Produzent und in Detroit ansässig, eine Online-Spendenaktion für seinen Weggefährten. In den 90erJahren arbeitete Huckaby neben Personen wie Rick Wade im renommierten und mittlerweile geschlossenen Music Store „Record Time“ in Detroit und war dafür bekannt weltweit Lesungen zu Themen wie Synthies und Musikproduktion und Software zu organisieren. Aber auch als Produzent konnte er durch zahlreiche Singles und EPs überzeugen.

Mittlerweile sind knapp 12.000 Dollar an Spenden zusammengekommen. Wir finden das ist eine großartige Geste! 

Den Link zu der Kampagne haben wir euch hier bereitgestellt.

Wir wünschen Mike alles Beste!

Das könnte dich auch interessieren:
Tolle Aktion: Label veröffentlicht Compilation und spendet Erlöse für die Opfer der Waldbrände in Australien
Plant Elon Musk einen „Mega Rave Cave“ unter seiner Tesla-Fabrik in Brandenburg?
Liefert BLOND:ISH mit diesem 80er-Klassiker die Festival-Hymne 2020 ab?

Foto: gofundme