Leute, der Sommer kann kommen! Und – und das ist ganz sicher: Er wird kommen! Und mit ihm freuen wir uns auf traumhaft schöne Strände, royalblauen, wolkenlosen Himmel, die goldgelbe Sonne am Firmament, glasklares Wasser in fantastischen Swimmingpools. Wo man das findet? Unter anderem ab dem 1. Juni dieses Jahres auf der griechischen Insel Mykonos. Hier eröffnet die Pacha Group nämlich ein Hotel-Resort der absoluten Spitzenklasse.

Direkt am Ägäischen Meer gelegen kommt der Hotelpalast mit 34 Zimmern und sechs exorbitanten Luxus-Suiten mit sensationellem Meerblick daher. Es ist übrigens das erste Pacha Distino & Lío außerhalb Spaniens. Lío? Das ist das Kabarett-Dinner mit ausgefallenem Bar-Konzept des Kultur-Giganten. „Die Eröffnung von Destino Pacha Mykonos und Lío Mykonos sind ein wichtiger Schritt für die Pacha Group, mehr Menschen ihre unnachahmliche Erfahrung auf Ibiza auf mehr Weise näher zu bringen”, sagt das Pacha Medienteam. Im Hotel kombiniert werden mykonische Architektur mit innovativen Elementen. elegante Fliesenböden, weiß getünchte Wände, gepaart mit Naturholz, Stein und Leinen – sie eröffnen einen wunderschönen Blick auf das Meer.

Natürlich darf auch der berühmte Pacha-Pool nicht fehlen – das Herzstück des Wohlfühlbereichs. Außerdem – und jetzt kommt das für euch sicher mitunter Wichtigste – wird es natürlich einen Club geben, in dem weltbekannte DJs legendäre Sets spielen. Und wer feiert, bekommt auch Hunger. Deshalb hält das ganztägig geöffnete mediterrane Restaurant regionale und internationale Gerichte bereit. Wellness? Logo. Von Massagen bis Yoga, everything is possible.

Nick McCabe, CEO der Pacha Group: „Destino Pacha Mykonos wird unser erstes Hotel außerhalb Spaniens sein und seine Eröffnung ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Pacha. Die zurückhaltende Party-Atmosphäre dieser wunderschönen griechischen Insel passt perfekt zu unserem Geburtsort und die Eröffnung von Destino neben Lío ist ein passender Auftakt für unsere internationale Expansion. “

Und weil das alles noch nicht genug ist, verkünden wir gleich noch ein weiteres Opening: Das Casaa Pacha Formentera. Auf der Nachbarinsel Ibizas entsteht 2022 ein Boutique-Luxushotel.

By the Way, ganz interessant: 2017 wurde die Pacha Group an das Kapital-Unternehmen Trilantic Capital Partners verkauft, für 350 Millionen Euro.

Weitere Infos auf der offiziellen Website.

(C) Foto: www.destinopachamykonos.com/gallery