Social Media spielt heutzutage eine große Rolle – das wissen wir alle. Dass regelmäßiges Posten auf allen möglichen Kanälen außerdem erheblich zum Erfolg und zur Bekanntheit eines Künstlers beitragen kann, unterschätzen allerdings einige. Präsenz zeigen ist hier das Stichwort. Wir haben euch hier einmal die 10 einflussreichsten deutschen DJs auf Social Media aufgelistet. Die Liste richtet sich nach den gesamten Followerzahlen von Instagram, Facebook und YouTube. (Stand 23. Juli) Nicht verwunderlich ist, dass sich einige EDM-DJs ganz oben tummeln. Aber auch viele unserer Lieblings-Underground-DJs schließen in dem Ranking überraschend gut ab. Seid gespannt:

10. Ellen Allien (1,32 Mio)
Die Berlinerin ist ein Urgestein der Szene aber hält sich auch heute noch wacker am Social-Media-Himmel.

9. Loco Dice (1,55 Mio) 
Der in Düsseldorf aufgewachsene DJ hat damals in der Hip-Hop und Rapszene angefangen. Inzwischen ist er als Techno-DJ sehr erfolgreich. Das macht sich auch auf seinen Social-Media-Kanälen bemerkbar.

8. Sven Väth (1,85 Mio)
Klar, dass der Babba auch in der Liste mitmischt. Besonders aktiv ist er auf seinen Social-Media-Kanälen zwar nicht, aber seine internationale Bekanntheit verschaffte ihm einfach viele Follower.

7. Claptone (2,12 Mio)
Vogelmaske hin oder her, aber auf seinen Accounts postet er viel und regelmäßig. Genau das verschafft ihm einen Platz in den Top 10.

6. Solomun (2,18 Mio)
Der deutsche DJ, der mit bürgerlichem Namen Mladen Solomun heißt, ist zwar nicht in Deutschland geboren aber wuchs seit seiner Kindheit in Hamburg auf. Es gibt fast kein Line-Up, auf dem er nicht als Headline aufgelistet ist. Viele Fans scheint er auf auf Social-Media zu haben.

5. Boris Brejcha (3,03 Mio)
Der King of High-Tech-Minimal hat sich seinen Platz in den Top 5 wirklich hart erkämpft. Er hat fast immer einen professionellen Fotografen dabei und postet hochwertigen Content. Unter der Woche gewährt der Produzent und DJ seinen Fans außerdem exklusive Einblicke in den Entstehungsprozess seiner neusten Lieder.

4. Paul Kalkbrenner (3,25 Mio)
Ja unser lieber Paule. Hits wie Sky & Sand haben ihn schlagartig nach oben an die Spitze des Techno-Eisbergs geschleudert. Die Fans auf Social-Media dürfen da natürlich nicht fehlen.

3. Paul van Dyk (4,15 Mio)
Der deutsche DJ und Produzent ist aus unserer Szene nicht mehr wegzudenken. Seit Jahrzehnten hält er sich ganz oben und begeistert ununterbrochen die Massen. Damit hat er seinen Platz 3 verdient.

2. Robin Schulz (5,29 Mio)
Dass dieser deutsche DJ einen guten Platz in unserem Ranking abstaubt, war abzusehen. Robin Schulz spielt nur noch auf den ganz großen Bühnen und gewann bereits vier mal den Echo. Dass da auch Social-Media-mäßig einiges zu holen ist, war klar.

….. und der Gewinner ist ……..

1. Zedd (18,37 Mio)
Mit sage und schreibe 15 Mio Followern Unterschied hängt der DJ-Superstar unseren zweitplatzierten ab. Der russisch-deutsche Musiker ist in Kaiserslautern aufgewachsen und wurde bereits mit einem Grammy ausgezeichnet.

 

Natürlich müssten noch viel mehr Aspekte wie Klickzahlen und Likes in einem ausführlichen Ranking miteinbezogen werden. Da wir das ganze hier aber nicht ausufern lassen wollten, haben wir uns vorerst nur auf Followerzahlen beschränkt. Wichtig ist allerdings: Folgt euren Lieblings-DJs überall wo es geht, um sie in zukünftigen Rankings weiter nach oben zu pushen! In anderen Listen haben wir euch bereits etwas mehr zu dem Thema DJ-Social-Media erzählt!

 

Das könnte dich auch interessieren:
So stark sind die besten deutschen DJs auf Social Media
10 DJ-Instagram-Storys die man sich anschauen sollte
Hat der Fluch der Fake-Follower auf Instagram endlich ein Ende?