wake up


Wir fahren sehr gerne zu Festivals, denn wir lieben es, unter freiem Himmel zu feiern. Im kalten Winter – aktuell Minustemperaturen in NRW – denken wir gerne an Partys und Sonne und sehnen uns in den Hunsrück zur Nature One.

So geil das Festival in Kastellaun auch ist, die Mottos des Veranstalters haben schon mehrfach zum Schmunzeln oder lauten Lachen angeregt. In den ersten Jahres hießen die Nature One-Partys einfach nur ‘Festival + Jahreszahl’. Das war den Veranstaltern aber irgendwann zu normal, was zu amüsanten Stil-Blüten führte.

Hier die zehn verrücktesten Nature One-Mottos:

1) Wake Up In Yellow – 2008
Was sollte das heißen? Im Urin des Nachbarn aufzuwachen?

2) Smile Is The Answer – 2009
Das passt auf jeden Fall zu den Mottos. Wer lächelt, sündigt nicht. Oder so.

3) The Flag Keeps Flyin – 2010
Welche Flagge genau wurde gemeint? Die Flagge des guten Geschmacks? Oder die Jägermeister-Flagge?

4) Go Wild Freak Out – 2011
Grammatikalisch vielleicht ein wenig falsch, wusste doch jeder Raver, was von ihm erwartet wurde.

5) A Time To Shine – 2013
Jeder hat seine 15 Minuten Öffentlichkeit oder Ruhm verdient, wusste schon Andy Warhol. Auf der Nature One steht man ein ganzes Wochenende im Mittelpunkt – wir denken, dass dies das Motto sagen wollte. Sicher sind wir uns aber nicht.

6) YOU ARE STAR – 2012
Und schon wieder stand der gemeine Raver im Mittelpunkt. Das gefiel ihm natürlich gut. Du bist Stern klingt allerdings etwas nach Deutschnachhilfe.

7)  Live Your Passion – 2006
Das Ausleben der eigenen Leidenschaften fand – wenn man den Aussagen glaubt – eher auf dem Campingplatz statt denn auf dem Festivalgelände. Aber schön war es in jedem Fall.

8) Alive & Kickin – 2003
Das Motto hatte natürlich nichts mit den Simple Minds zu tun – kennt die überhaupt noch jemand? Es ging vielmehr um ein positives Zeichen, das mit dem Motto gesetzt wurde. Auf der Nature One fühlen sich alle lebendig und treten aus wie Pferde.

9) Mission To Future – 2005
Science Fiction – Yeah! Bis auf das Motto hatte sich nicht viel verändert. Aber nun gut. Man muss klein anfangen.

10) Stay As You Are – 2015
Klar, wenn man Star ist, immer lächelt und gern in Urin aufwacht, kann man auch so bleiben.

Und das hier sind die coolsten MAYDAY-Mottos

 

Das könnte euch auch interessieren:
Festivalkalender 2016
15 coole Clubs mit verrücktem Namen

15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte
Star-DJs, die heute niemand mehr kennt
15 Clubs, die ihr nicht vergessen könnt
Die peinlichsten Social-Media-Bilder unserer Superstar-DJs

DJ-Namen, die uns hungrig machen
15 Techno-Tracks, die wir immer wieder gerne hören
15 DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden
Künstler, die uns auf den Sack gehen

15 DJs, die sich ohne Maske nicht auf die Straße trauen
15 DJ-Namen, die unglaublich klingen