Die coolsten Clubs in Berlin, die du kennen solltest! / Fotocredit: Fred F.


Berlin ist eine Metropole und hat viel zu bieten. Hier kann man immer wieder Neues entdecken und bekommt viel Abwechslung geboten. Die Stadt ist jedoch auch für ihre zahlreichen coolen Clubs bekannt, die richtig viel Abwechslung bieten. Wer in Feierlaune ist, der wird voll und ganz auf seine Kosten kommen. Einige der sicherlich angesagtesten Clubs sollst du hier und heute kennenlernen. Für jeden Musikgeschmack wird das Richtige geboten. Du magst elektrische Musik, Classic Rock, Deutschrock oder Beatmusik, kein Problem, du wirst auf deine Kosten kommen.

Die zahlreichen Clubs unterscheiden sich jedoch erheblich voneinander. Es gibt Clubs in Berlin, in denen du einfach nur tanzen und die gute Laune genießen kannst. Einige andere Clubs bieten dir zudem eine Kombination aus Club und Restaurant an und wieder andere Tanzlokale haben sich Live-Musik spezialisiert. Letztendlich entscheidet dein ganz eigener Geschmack, doch es schadet nicht, auch mal die anderen Clubs zu besuchen und ihnen eine Chance zu geben. Berlin ist die Partyhochburg schlechthin.

Clubs, die du gesehen haben musst

Das Berghain in Berlin ist beispielsweise ein Techno-Club, der sich im Ortsteil Friedrichshain befindet. Hier findet jeden Freitag und jeden Samstag eine Party statt, doch nicht jeder wird eingelassen, du solltest schon das gewissen Etwas mitbringen. Der Eintritt kostet ab 15,00 Euro und du kannst lange Party machen. Ein weiterer Club ist das Watergate, hier wird elektronische Tanzmusik gespielt und du findest es in einem Bürogebäude an der Oberbaumbücke. Der Club ist nicht nur ausgesprochen trendy, sondern auch vielseitig und hot. In Berlin findest du jedoch auch noch den Sisyphos Club, der sich in der Rummelsburger Bucht befindet. Er wird auch sehr gerne als Berlins Karneval der Tage und Nächte bezeichnet. Hier ist immer etwas los. Du kannst in diesem Club jeden Freitag ab 22 Uhr bis Monat 8 Uhr durchgängig feiern und das ohne Pause.

Der Club Kater Blau, der sich ebenfalls in Berlin befindet, ist ein weiterer angesagter Club, ebenso wie wie die Wilde Renate und der Club Blank. Wer lieber auf ein Festival geht, auch der kommt in Berlin voll und ganz auf seine Kosten. Die Angebote sind vielseitig und zugleich zahlreich. Berlin ist zudem dafür bekannt, dass man am Tage, ebenso wie in der Nacht feiern kann. Es gibt Clubs, die es etwas ruhiger meinen, als dies bei anderen Clubs der Fall ist. Es gibt jedoch auch in Berlin Clubs, die nur ihren Stammgästen den Einlass gewähren. Jeder Besucher sollte passend gekleidet sein, damit er in einen der zahlreichen Clubs Einlass bekommt. Wer bereits an der Türe keinen guten Eindruck hinterlässt, der wird es schwer haben, den Club von innen zu sehen. Berlin ist zudem dafür bekannt, dass man in der Hauptstadt gerade am Wochenende Tag und Nacht Party machen kann. Jung und alt, jeder kommt auf seine Kosten.