Das war die WinterWorld 2013


Der Auftakt in das elektronische Jahr 2013 ist gelungen. Gestern in Wiesbaden erklang mit der zehnten Ausgabe der WinterWorld der inoffizielle Startschuss. Mehr als 11.000 Besucher feierten das Jubiläum der WinterWorld und sorgten so für einen Besucherrekord in der ausverkauften Rhein-Main-Halle Wiesbaden.

Über 20 Top-DJs und LiveActs waren zum Teil von weit angereist: Gary Beck aus Schottland, Falko Niestolik aus Österreich, Kölsch aus Dänemark oder Dustin Zahn aus den USA. Auf drei Floors wurden unterschiedliche Stilrichtungen elektronischer Musik präsentiert. Internationale Stars wie Dominik Eulberg oder Matthias Tanzmann gehörten ebenso zu den Akteuren wie die Durchstarter des vergangenen Jahres Klangkarussell.

Man darf gespannt sein, in welcher Location die nächste WinterWorld stattfinden wird, denn die Rhein-Main-Halle soll abgerissen werden. Aber zuerst genießen wir noch den Nachhall einer tollen Nacht in Wiesbaden.

Auch der Veranstalter I-Motion zeigte sich begeistert: „Die Stimmung war euphorisch und mitreißend. Die gesamte Veranstaltung verlief reibungslos und ohne Zwischenfälle. Es war eine tolle Jubiläumsveranstaltung mit einem Traum-Publikum“.