Wie die argentinische Zeitung „Clarín“ berichtet, ist Fußball-Legende Diego Maradona im Alter von nur 60 Jahren verstorben. Demnach soll Maradona in seinem Haus in Tigre, Argentinien einen Herzkreislaufstillstand erlitten haben.

Der Weltmeister von 1986 war erst kürzlich am 2. November in eine Privatklinik in Buenos Aires eingeliefert worden, weil er sich unwohl fühlte und um dort auch seine Medikation neu einzustellen. Bei einer Untersuchung wurde ein Blutgerinnsel im Gehirn entdeckt, das ihm einen Tag später entfernt wurde. Nach der erfolgreichen OP wurde er am 11. November entlassen und sollte sich mithilfe der Pflege seiner Tochter Giannina in Tigre erholen. Nur 14 Tage später folgt nun die äußerst tragische Meldung für die Fußball-Welt.

 

Maradona war nicht nur Fußballgott, sondern auch bekennender Fan der elektronischen Szene. Unvergessen sind Momente, wo er dazu aufruft, Detroit Techno zu hören, auf einer Terrasse zu einem ordentlichen Techno-Beat tanzt oder Backstage mit Joseph Capriati Zeit verbringt. Wir werden dich vermissen, Hand Gottes.

 

 

Foto: Cadaverexquisito