Screen Shot 2015-10-29 at 16.34.34


Lust auf Acid-Sounds? Diese Firma will den besten 303-Nachbau aller Zeiten herausbringen.

Din Sync heißt die Firma, die auf ihrer Website den RE-303 Synthesizer präsentiert. Das Gerät soll ein akkurater Klon des legendären Roland TB-303 sein. So akkurat, dass er nicht als Kopie, sondern eher als Nachbau gelten soll.

Der RE-303 ist als Do-It-Yourself Projekt ausgelegt und nicht als kaufbares Produkt. Einige Teile müssen selber gesucht werden, die meisten werden jedoch geliefert. Was man auf jeden Fall braucht ist eine original 303 oder eine Quicksilver CPU, damit der Sequencer funktioniert.

Dieses Projekt ist ein Nachbau des original TB-303 Mother- und Switchboards. Der Hersteller Din Sync geht sogar soweit zu sagen, dass ihr RE-303 durchaus Potential hat, den TB-303 zu ersetzen.

Checkt das Video von Din Sync und macht euch selber ein Bild:

www.dinsync.info

Das könnte dich auch interessieren:
Dave Smith Instruments kündigt eine Desktop-Modul-Variante des Prophet-6 an
Waldorf nw1 kommt – mach mal so ‘ne große Welle!
Redshape meldet sich mit einer neuen 12Inch zurück: „Bleep Repeat“