money-515058_640


 

Schon oft haben wir darüber gesprochen, was Raver alles besitzen und bei sich Zuhause haben. Doch was ist eigentlich mit den Dingen, die sich ein Techno-Fan niemals kaufen würde? Wir haben uns dazu mal Gedanken gemacht.
1. EDM-Tracks
99 Prozent der Techno-Liebhaber mögen kein EDM. Der Kommerz, der dort betrieben wird, und die Werte der Szene lassen sich einfach nicht mit unseren vereinen. Auch wenn EDM nun mal elektronisch ist, sollte man Techno nicht damit vergleichen. Deshalb würde sich ein Raver wohl niemals EDM-Tracks kaufen, geschweige denn eine Guetta-CD.

2. Bunte Klamotten
Wer regelmäßig auf Techno-Veranstaltungen geht weiß genau, dass hier ein inoffizieller schwarzer Dresscode herrscht. Das zieht sich bei wahren Ravern auch durch den Alltag und den gesamten Kleiderschrank. Mit bunten Farben können Techno-Fans nicht so viel anfangen…

3. Eine schlechte Soundanlage
Ein wahrer Raver weiß, dass eine gute Soundanlage das A&O ist und das nicht nur im Club, sondern auch Zuhause. Daher spielt bei der Anschaffung einer Anlage der Preis oftmals eine untergeordnete Rolle. Wir sparen lieber an anderen Ecken, Hauptsache der Sound ist gut.

4. Alkoholfreies Bier
Ist in Etwa, als würde man sich bei McDonald’s einen Salat kaufen. Macht man einfach nicht…

5. Stylische, aber unbequeme Schuhe
Dieser Punkt widmet sich zwar eher den weiblichen Ravern, gilt aber auch für Männer, denn Raver würden sich niemals wegen des Aussehens unbequeme Schuhe kaufen. Wer die ganze Nacht durchtanzen will brauch nun mal geeignetes Schuhwerk. Daher findet man auch bei den wenigsten weiblichen Techno-Fans eine große Sammlung an High Heels, denn raven kann man damit nicht.

6. Wasser im Club
Die meisten Raver trinken an einem Abend so viel Wasser, dass es sie finanziell in den Ruin treiben würde, wenn sie sich das Getränk an der Bar kaufen würden. Daher wird die eine gekaufte Bierflasche eben auf der Toilette am Waschbecken aufgefüllt.

7. Harte Drogen
Es ist kein Geheimnis mehr, dass auf Techno-Partys auch die ein oder andere Droge konsumiert wird. Wir sprechen hier aber nicht von Junkies, wie es Außenstehende oft meinen, sondern von friedlich Feiernden, die Spaß haben wollen. Da beispielsweise Heroin mit einem sehr hohen Abhängigkeitspotenzial als einer der gefährlichsten Drogen der Welt gilt, würde ein Raver niemals zu Heroin oder anderen Substanzen der Art greifen. Alle anderen Drogen möchten wir damit aber definitiv nicht gutheißen, lasst lieber komplett die Finger davon!

8. Ein anderes Magazin als das FAZEmag
Die einzig wahre Lektüre für den Raver ist und bleibt das FAZEmag…

money time warp
Das könnte dich auch interessieren:
10 Dinge, die jeder Raver schon mal gemacht hat
10 Dinge, die jeder Raver zuhause hat
10 Dinge, an denen du einen echten Raver erkennst
10 Dinge, an denen man einen Druffi erkennt