Disney übernimmt Lucasfilm (Star Wars & Indiana Jones)
Laut übereinstimmenden Medienberichten kauft der US-Medienkonzern das Unternehmen von Georg Lucas für rund 4 Milliarden Dollar. Das beinhaltet neben Tochtergesellschaften wie Industrial Light and Magic (Spezialeffekte), THX Ltd. (Kino Soundsysteme) oder Skywalker Sound (Musik und Toneffekte) auch die Rechte an den bisherigen Filmen, die bis heute um die 4,4 Milliarden Dollar eingespielt haben.
Gleichzeitig sollen ab sofort die Planungen für  “Star Wars: Episode VII” starten, der 2015 in die Kinos kommen soll und auch zwei weitere Episoden nach sich ziehen wird.


Was meint ihr? Muss man Angst haben vor einer Disney-Version? Oder kann es nach Episode I-III nur besser werden?

Das könnte dich auch interessieren:
LEGO Storm Trooper Uhr – Pünktlich zum Morgenappell
Moleskine Star Wars – Möge die Macht mit deinem Notizbuch sein
Darth Hairdryer – Haare trocken schneller mit der dunklen Seite der Macht