Press_Photo_Solomun_015


Das Hamburger Label Diynamic veröffentlicht „Four To The Floor“, eine vierteilige EP-Serie. Heute, am 10. November, erscheint bereits Part Eins mit Tracks von Night Talk, Roberto Calzetta & Twin Soul, Rafael Cerato und Esteble.

Die Produzenten für „Four To The Floor“ sind größten Teils Neuzugänge und von Diynamic intensiv ausgesucht worden. Labelchef Solomun sagt über die Compilation: „Als Labelbesitzer fühle ich mich manchmal wie ein kleines Kind in der Spielzeugabteilung, weil ich permanent gute Musikdemos aus der ganzen Welt bekomme. Daher hat unsere ganze Diynamic-Familie, Stimming, H.O.S.H., Adriatique, DJ Phono, David August und mich, sechs Monate gebraucht, um die 16 neuen Produzenten für die Compilation auszusuchen. Es ist sehr viel Qualität bei allen Künstlern und Tracks vorhanden, erstaunliche Neuzugänge für unser Label.“

Die EPs werden grob alle zwei Wochen erscheinen, heute startet die Serie mit Teil 1.

Tracklist:Druck
01. Night Talk – Mind Games
02. Roberto Calzetta & Twin Soul – Bliss
03. Rafael Cerato – Constellation
04. Esteble – Marlborough Sounds (feat. BeatuniQue)
05. Undercatt – Golden Area
06. Denite & The Liquid Mirror – Together
07. Anton Dhouran – Mirage
08. BLOT! Feat. Lifafa – Empire Waste
09. D33P, Jos & Eli – Galactica
10. Audio Junkies – Bansky
11. Hobo – Mirage
12. Jobb & Corco – African Balad
13. Malandra Jr.- Infinity
14. Handshake – Gravity
15. Zaki – Heart Never Lies
16. Martin Kremser – Curious

Das kann dich auch interessieren:
Das komplette Interview: Solomun – mischt den globalen Untergrund auf
Bromance führt uns ins Homieland
Kruder & Dorfmeisters “The K&D Sessions” kommen als Reissue
Treffen sich Uncanny Valley und Permanent Vacation …
Riley Reinhold führt das neunte Mal durch Traum
www.diynamic.com