Das ikonische Chicago-House-Label DJ International meldet sich zurück! Bekannt geworden war das Label vor allem durch den 1986 releasten Track “The House Sound Of Chicago” – die allererste House-LP überhaupt. Es folgten Veröffentlichungen von den legendärsten Künstlern des Genres: Frankie Knuckles, Fingers Inc (Larry Heard & Robert Owens), Ron Hardy, Steve “Silk” Hurley, Farley “Jackmaster Funk, Joe Smooth, Darryl Pandy und Marshall Jefferson – sie alle releasten auf DJ International.

2021 steht nun endlich der große Re-Launch des Labels an, für das sich Gründer Rocky Jones verantwortlich zeigt. An der Philosophie von DJ International wird sich nicht viel ändern, mit dem Unterschied, dass man ab sofort auch die aufstrebenden Talente der Szene intensiver fördern will. Außerdem wird es Neuauflagen der ultimativen House-Klassiker geben, deren Anfang jetzt Anthony Thomas mit “Promised Land” markiert.

“Promised Land” gilt zweifelsohne als einer der größten House-Records aller Zeiten und wurde 1987 von Joe Smooth produziert. Der Track wurde international berühmt und repräsentierte unter anderem den Sound Ibizas. Anthony Thomas, der damals die Original-Vocals für das Stück lieferte, hat “Promised Land” nun einer Frischzellenkur unterzogen, ohne den originalen Vibe der Scheibe außer Acht zu lassen. Hört mal rein:

Das könnte dich auch interessieren:
“LOL” – Chicago-House-Pionier Boo Williams veröffentlicht neue EP
“Ein harter Kampf” – Chicago-House-Ikone Marshall Jefferson schwer erkrankt
Disco Inferno – I Hate Models gründet eigenes Label