Thomas Koch alias DJ T bietet seine Plattensammlung zum Verkauf an. Das hat der ehemalige Herausgeber des Groove Magazins und Mitbegründer des Berliner Labels Get Physical in einem Facebook-Statement gemacht, in dem er auch ausführlich über seine Sammelleidenschaft schreibt, wie er dazu gekommen ist und wie er schon in den letzten Jahren diese Sammlung, die ursprünglich 50.000 Platten umfasste, reduziert hat. Übrig geblieben sind nun gut 5000 Platten, bei Interesse könnt ihr euch bei ihm vis Facebook melden:

 

Das könnte dich auch interessieren:
Schallplatten selbst herstellen mit dem Home Vinyl Recorder von Phonocut
Zulieferbetrieb steht in Flammen – mit gravierenden Folgen für die Vinylindustrie
Musikmarkt 2019: auf Wachstumskurs – hohe Zuwachsraten für Vinyl
Stocubo Flip-Through-Box – offen für Vinyl