url


Westerwalder Naturfreund meldet sich nach einer kleinen EP-Auszeit mit „Spülsaum“ zurück. Los geht es allerdings mit dem „Hühnergott“, der hier leicht verträumt und facettenreich durch sein grenzenloses Gehege läuft – mit einem ehrlichen Lächeln. „Meerjungfrauen-portemonnaie“ ist nun an der Reihe und das hört sich schon etwas tighter und strammer an. Aber auch hier wieder viel Liebe zum Detail, ein feines Surren geht im Hintergrund durch die Luft, der Tracks verspult sich immer weiter in seinem knusprigen Kosmos. Zum Schluss geht’s noch rauf auf die „Unechte Wendeltreppe“. Rotzig, sperrig und ungeschminkt marschiert Eulberg ins Technoland, zerrt an der Melodie und wandelt spiralförmig ins Innenohr. Feines Trio, daher 9/10, Dieter Horny.