Darauf mussten wir lange warten! Dominik Eulberg veröffentlicht ein neues Album – acht Jahre nach „Diorama“, das 2011 auf Cocoon erschien. „Mannigfaltig“ heißt das neue Werk, das 12 Tracks umfasst, auf !K7 Records erscheinen wird und das die beiden Leidenschaften des Westerwälders unter einen Hut bringt: Vogelkunde und Musik.

„Mannigfaltig“ ist ein brennendes Plädoyer für den Erhalt der biologischen Vielfalt und Schönheit der Natur und wird am 6. September erscheinen. Die Vorab-Single „Goldene Acht“ könnt ihr euch ab sofort anhören:

 

 

„Die Natur ist der größte Künstler von allen für mich. Die Formen- und Farben-Vielfalt die sie erschaffen hat sind Sinnbild der Sinfonie des Seins. Sie ist meine große Inspirationsquelle und mein erhabener Lehrmeister. Sie ist auch der Ort an dem ich meine Batterien aufladen. Sie ist für mich der einfachste, gesündeste und kostengünstigste Schlüssel zum Glück. Ich suche mir zu jedem Album ein klares Konzept aus der heimischen Natur aus. Dies ist dann mein roter Leitfaden, er hilft mir eine klare Vision musikalisch abzubilden, denn Musikmachen ist im Grunde nichts anderes als die Selektion aus unendlich vielen Optionen, wo man sich auch gerne drin verlieren kann.“ (Dominik EUlberg)

Tracklist:
01. Eintagsfliege
02. Zweibrütiger Scheckenfalter
03. Dreizehenspecht
04. Vierfleck
05. Fünffleck-Widderchen
06. Sechslinien-Bodeneule
07. Siebenschläfer
08. Goldene Acht
09. Neuntöter
10. Zehnpunkt-Marienkäfer
11. Elfenbein-Flechtenbär
12. Zwölfgepunkt-Spargelkäfer

 

Das könnte dich auch interessieren:
„Fliegende Edelsteine“ – ein Vogelquartett von Dominik Eulberg
Dominik Eulberg – Abendpfauenauge & Oleanderschwärmer (Apus apus)
Das Interview zum Labelstart: Dominik Eulberg – 41 Kiebitze im Nebel
Dominik Eulberg – Bienenfresser & Blauracke (Apus apus)
Eulbergs heimische Gefilde: Insektensterben
Dominik Eulberg – Roter Gitterling & Tintenfischpilz (Apus apus)