Bildschirmfoto 2018-07-24 um 15.56.58


 

Nach einer kleinen produktionstechnischen Auszeit sind dOP dieses Jahr wieder voll am Start. Eigenes Label gegründet, drei EPs veröffentlicht und nun wieder eine neue EP auf ihrem alten Stammlabel Circus Company. Und das französische Trio zeigt sich hier fresh wie eh und je. der Titeltrack ist eine kleine Schnitzeljagd zwischen Synthie-Elementen, Lo-Fi-Brummen und aufflackernden Percussions. Und drüber thronen Jaws warme Vocals. „Ischia“ mit einer Tempoverschärfung, angetrieben durch Claps, Drum-Patterns, HiHats. Schnaftes Break, Hörner und satter Groove. Schließlich greift noch Deetron ein und liefert einen Remix des Titelfracks. Runtergedubbte House-Tunes nehmen intensiv Fahrt auf, die Vocals ebenfalls runtergefahren, eher fragmentarisch, aber gut akzentuiert. Eine intensive Note, leicht hypnotisch garniert noch diese Abfahrt. 8/10 Acid Hasselhoff