artworks-000102471087-i6vwq5-t500x500


Dope Ammo schickt eine kleine aber feine Sammlung JumpUp-Bomben ins Rennen. Die vier Tracks der EP bewegen sich erwartungsgemäß dem üTerrain zwischen optimistischen Reggae-Vibes und funktionellen Aphrodite-Basslines. Schon der Opener „Get Down Massive“ hat das Zeug zum Genre-Hit und dübald in jedem Jungle-affinen Club zu hösein. Nicht anders sieht das mit Dossas Track „Real Top Ranking“ (im DopeTing Remix), einem sommerlichen Reggae Roller mit tollen Vocals von Deliman. Hinten raus wird die EP mit „Feel The Desire“ und „Raw Power“ ein wenig wobbeliger, macht aber trotzdem verdammt viel Spaß. 9/10, feindsoul.