dosem_citycuts
Marc Ramirez alias Dosem präsentiert uns seine „City Cuts“. Seit über sechs Jahren ist der Spanier aktiv, veröffentlicht EPs auf Labels wie Tronic, Bedrock, Break New Soil, Carl Cox‘ Intex Recordings oder Suara, dem Imprint von Landsmann Coyu. Letzteres ist auch die Plattform für „City Cuts“, das dort am 22. Oktober erscheinen wird. Es ist Dosems drittes Album, debütiert hat er mit „Parallel“ (2011), 2013 folgte „Origin“.
„Mein letztes Album war überwiegend Techno. Mit diesem Album wollte ich meine andere Seite zeigen und daher ist es housiger. Es ist im Wesentlichen auf den Dancefloor ausgerichtet, hat aber auch Tracks mit souliger Substanz.“

„City Cuts“ erscheint am 22. Juni 2014.

Tracklist:
01. Runnerpark
02. Message
03. Expression
04. Lost Taxi
05. Cuts Or Cats
06. Streetout
07. City Pulse
08. Loft Dancers
09. Cos Of Me
10. Linked
11. No Past (Feat Louder Bays)

Das könnte dich auch interessieren:
Dosem – Atica Remixes (Halocyan Records)
Exklusiv im Stream: Ramiro López’ neue EP “Tuna Ice Cream” für Suara
Barcelona trifft Frankfurt: Coyu mit EP auf Cocoon