An Silvester (und den Tagen danach) lassen es die Clubs in Berlin meist richtig krachen. Dazu gehört natürlich auch das Berghain, welches nun das offizielle Line-Up für die Silvesterparty bekannt gegeben hat. Bei den Feierlichkeiten, die vom 1. bis zum 3. Januar andauern werden, geben sich über 50 DJs die Ehre, unter denen sich selbstredend einige Hochkaräter befinden.

Das Berghain, der Main-Floor, wird unter anderem von Marcel Dettmann, Dr. Rubinstein, Volvox, Luke Slater, Kobosil, Len Faki, Efdemin und Barker bespielt.

In der Panorama Bar, wo es etwas gediegener zugeht, legen beispielsweise Gerd Janson, Avalon Emerson, Roi Perez, Steffi, Ryan Elliot, Muallem und Jennifer Cardini auf.

Auf dem XXX-Floor (Lab.oratory) spielen u.a Midland, Skatebård, I-F, Cruise, Soundstream und Cormac.

Der vierte Floor, der elektroakustische Salon wird sich speziell auf experimentelle Sounds fokussieren. Hierfür sind in erster Linie Alessandro Adriani, Rødhåd, Chris SSG, Deadbeat und Rabih Beaini verantwortlich.

Das gesamte Line-up:

Berghain:
Answer Code Request
Barker
Boris
Dr. Rubinstein
Efdemin
Etapp Kyle
Fiedel
Freddy K
Kobosil
Len Faki
Luke Slater
Marcel Dettmann
Norman Nodge
Phase Fatale
Somewhen
Terence Fixmer
Volvox

Panorama Bar:
Avalon Emerson
François X
Gerd Janson
Jennifer Cardini
Massimiliano Pagliara
Muallem
nd_baumecker
Nick Höppner
Nitam
Roi Perez
Ryan Elliott
Steffi
Tama Sumo b2b Lakuti
Virginia

XXX-Floor:
Chris Cruse
Cormac
I-F
Midland
Nemo b2b Castro [Castro Moore]
Oracy
Paramida
Skatebård
Soundstream

Elektroakustischer Salon:
Alessandro Adriani (live)
I:Cube (live)
Chris SSG
Deadbeat
Jenus
mxwhd
Pom Pom
Rabih Beaini
Rødhåd
Valentino Mora

Wir wünschen schonmal einen guten Rutsch!

Das könnte dich auch interessieren:
Die Architekten des Berghains haben ein neues Clubprojekt
Berghain-Resident kündigt neues Solo-Album an
Das Berghain feiert seinen 15. Geburtstag – mit 24 DJs auf 3 Floors