delphin


Es kommt immer öfter vor, dass der Inhalt von Ecstasy-Pillen gepanscht beziehungsweise aus verschiedenen Zutaten zusammengemischt wird. Das ist preiswerter in der Herstellung und verspricht dem ‚Kunden‘ einen schnelleren oder heftigeren Kick. Die Risiken werden hierbei jedoch oft unterschätzt.

Was passieren kann, wenn man immer das neueste Zeug ausprobiert, mussten Drogen-User in England vor kurzem feststellen, als sie verunreinigtes MDMA konsumierten. Nachzulesen hier.

Aktuell kursiert wieder eine Pille mit verschiedenen Inhaltsstoffen. Der Delphin beinhaltet neben 110 mg MDMA*HCI auch die noch weitestgehend unerforschte Substanz 3,4-Methylendioxiphenyl-2-propanol. Diese Substanz soll ähnlich wirken wie MDMA, die Nebenwirkungen sind aber noch nicht bekannt. Also deswegen: Hände weg!!!

Hier noch einmal generelle Infos zu MDMA*HCl bzw. 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin

Dosierung: max. 1.5 mg MDMA pro kg Körpergewicht für Männer, max. 1.3 mg pro kg Körpergewicht für Frauen. Wirkungseintritt und –Dauer: nach ca. 30 Min. / 4-6 Std.

Wirkung: MDMA bewirkt hauptsächlich eine vermehrte Freisetzung des körpereigenen Botenstoffs Serotonin. Diese Ausschüttung löst ein Gefühl der Euphorie, Leichtigkeit und der Unbeschwertheit aus. Seh- und Hörvermögen verändern sich, Berührungen und Musik werden intensiver empfunden, Hemmungen werden abgebaut und das Kontaktbedürfnis wird gesteigert. Hunger- und Durstgefühl sowie Müdigkeit werden reduziert, die Aufmerksamkeit wird erhöht. Auch die Körpertemperatur und der Blutdruck steigen an. Nebenwirkungen: Kiefermahlen, Muskelzittern, Übelkeit / Brechreiz und erhöhter Blutdruck. Herz, Leber und Nieren werden besonders stark belastet. Es besteht die Gefahr des Austrocknens oder gar des Hitzeschlags, da die Körpertemperatur, in Relation zur Dosis, ansteigt.

Achtung: Hier seht ihr, was XTC bei euch anrichtet!

 

Das könnte euch auch interessieren:
Drogentest-Stationen auf der NATURE ONE?
15 Dinge, die wir nicht auf Festivals benötigen
Wissenschaftler fordern die Legalisierung von psychedelischen Drogen
CDU und Grüne wollen Cannabis legalisieren
Gefährliche Drogenwarnung an Fronleichnam – die Eule ist da (und stärker als UPS)
MDMA im UK ist zu rein