ds1_side-640x377


Die in den USA ansässige DJ & Producer School Dubspot kündigt eine Kooperation mit der Technik-Schmiede Livid Instruments an. Livid DS1 heißt der neue Midi-Mixer/Controller, der extra auf die Gegebenheiten des Unterrichts angepasst wurde. „Wir konnten nie einen Controller finden, der unseren Bedürfnissen entsprach. Also haben wir uns dazu entschieden, einfach einen eigenen zu entwerfen. Livid ist dafür der perfekte Partner„, so Dubspot-Gründer Dan Giove.

Das schlichte und funktionale Design der bisherigen Livid Controller spiegelt sich auch in dem neuesten Modell wider. Der DS1 zeichnet sich durch neun 6omm (nicht motorisierte) Fader, 44 Knobs, 25 RGB Buttons, einen Push Encoder, MIDI USB und ein ultra-leichtes Aluminium Gehäuse aus. Vorerst wird der neue Controller nur an Dubspot geliefert. Wann er auf den Markt kommt, ist leider noch nicht bekannt. Auch der Preis steht noch nicht fest, wird aber auf ca. 400 US-Dollar geschätzt.

www.dubspot.com
www.lividinstruments.com

Das könnte dich auch interessieren:
Gerüchteküche: neue Turntables von Pioneer?
Pioneer DJ Frühlings-Cashback Aktion