Bildschirmfoto 2015-09-24 um 15.53.15
Das deutsch-polnische Duo Fips aka Drauf und Dran habe veröffentlicht zwei Jahre nach dem ersten Track unter dem Namen Eating Snow nun sein Debütalbum. No Dancefloor, Musik für Herz und Seele zwischen Pop und Indietronica. Douglas Greed und Mooryc leben hier ihre melancholische Ader aus und verzieren darüber hinaus ihre Songs noch mit etwas Kitsch und Pathos („Let You Down“), werden dramatisch- cinemathografisch („Mine“), lassen es mal charmant-sperrig angehen („Forever Is Gone By Now“) oder packen die akustische Gitarre in bester Singer-Songwriter-Manier aus. Ein stimmiges und mitreißendes Album, sinnlich und euphorisch. Ein sehr guter Wurf. 10/10 dr.nacht