01 Eats Everything – Wallop (Better Than The Rest) [Trick]

Mein Lieblingsstück der „Return To Hardbag“-EP auf Trick. Ein queer-zentrierter Partyknaller aus der Mitte der 1990er-Jahre!

02 Carlo Lio – Trippy Bizz [EI8HT]

Carlo ist einer der aktivsten Produzenten da draußen. Seine Grooves sind unverschämt und die Soundqualität ist unwirklich. Dies ist Teil einer 4-Track-EP von ihm auf meinem Label EI8HT.

03 Barbara Roy – If You Only Knew

Ich habe einen Instagram-Post von Luke Unabomber gesehen, der jahrelang nach diesem Track auf Vinyl gesucht hat und ihn endlich gefunden hat. Er ist von 1981 und in der Hülle der Platte waren Flyer für die Clubnacht des Labels im Jahr 1981, ein echter Moment der Nostalgie und ein Zeugnis für die Macht der Musik. Ich habe mir das Stück auf seine Empfehlungen hin angehört und es ist ein absoluter Kracher!

 

04 Shermanology – BackFire

Wie man an dieser Top 5 erkennen kann, mag ich alles und spiele alles. Shermanology sind ein Bruder-Schwester-Duo aus Amsterdam und zwei echte Genies. Sie schickten mir neulich dieses Stück, und es ist ein einfach klasse! Ein richtiger Groover mit einer super Gesangseinlage.

 

05 Taxman – It Comes At Night (VIP2) [Playaz]

Ich habe vor Kurzem ein b2b-Drum-n-Bass-Set mit Doc Scott und My Nu Leng gespielt – ein echtes Highlight meiner Karriere, da ich ein großer Doc-Scott-Fan bin. Er spielte dann diesen Song…ein echter Hammer!