165259


Ganz tief in die Trickkiste greift Eats Everything auf diesem Vinyl, wenn er zwei Classics auf ein neues, wunderbares Niveau hebt. Aus dem Jahr 2011 stammt “Parking Garage Politics“ von den Paperclip People. Diesen Detroit Cut editiert EE mit einer derartig sich ins Hirn einbrennenden Bassline, dass man diese auch nach einmaligem Hören, tagelang nicht aus dem Kopf bekommt. Das Stück besteht quasi nur aus diesen Bassloop und räumt mit dem Raw House Jack und metallischen Perkussionen alles weg, was im Weg steht. Mördergroove! Moonchilds “Variations On A Theme“ hat bereits 21 Jahre auf dem Buckel, doch kein Grund für EE davor Halt zu machen und eine neue Version anzufertigen. Farbenreiche Chords und Vocals und ein bootylicious Bass sind hier die maßgebenden Elemente. Das Synthieloop erinnert stark an die 80er und spricht die kommerziellere Inner City Fraktion an. Zwei Titel, zwei Treffer – das macht nicht zu toppende. 10/10, Cars10.Becker.