cover_Echonomist_HysteriaEP_feat.BlackSoda__RotaryCocktail


Wow, „Hysteria“ ist zur Abwechslung von so vielen anderem Shit, der täglich in die Promobox flattert, wirklich eine Platte, die heraussticht. Der titelgebende Track „Hysteria“ ist ein Paradebeispiel für einen guten Introsong, die Remixe von YouANDme und AND.ID sind beide gelungen und drücken dem markanten Original gekonnt ihren Stempel auf. Zentral für „Hysteria“ sind das raue Frauenvocal und das spannende Arrangement. Eine House-Platte, die im Ohr bleibt. 9/10, BRNK.