100851-1


Der Godfather des englischen House & Techno ist zurück mit zwei Stücken und zwei fabulösen Remixen. Doch der Reihe nach. Im Re-Edit des Original verstärkt Eddie zunächst die Bassline mit einer meandernden Sub-Bass Hook und haunting Synthielines. Diese mystischen Elemente hauchen dem Stück besonderen Charakter ein, der psychedelische Züge annimmt. Dieses schon hohe Niveau steigert Mr. Rekids himself – Radio Slave – in einem über 10 Minuten performenden Track, der den Rhythmus auf ein hartes, knochiges Gerüst zurückstrippt, atmosphärische Layer einfügt und den Bass so intoniert, dass man sich in einem tonnenschweren dubinfizierten Tech-House Keller wähnt. Burner!!! Dicke Perkussions und ein voluminöser Bass sind das Aushängeschild von “iMove“, ein Track der knackig drückt und die Crwod über den Flur jagt. Modern Techno at it’s best! Und zum Schluss lotet Jordan Peak in einem sagenhaften Mix die darken Territorien von Techno in Dub aus. Raw Stabs und rasselnde Claps gepaart mit verfremdeten, dunkeln, maskulinen Vocals feuern aus allen Rohren. Eine der geilsten und vielseitigsten Technoscheiben der letzen Jahre darf kein Dancefreak verpassen. 10/10, Cars10.Becker.