Der französische Musiker und Produzent Jean-Michel Jarre stellte letzte Woche auf der weltweit größten Technologiekonferenz Web Summit in Lissabon seine EōN-App vor. Ein Projekt, dass dem Zuhörer ein unendlich musikalisches und visuelles Erlebnis verspricht. Zusammen mit dem Sony Computer Sience Laboratories (CSL) in Tokio hat Jarre diesen kunstvollen App-Algorithmus entwickelt. Nach dem Start erschafft die App automatisch neue Klänge. Immer wieder wird ein neuer Sound generiert, der endlos laufen soll und sich nie wiederholt. Jarre vergleicht es mit einem DJ-Mix, der Musik immer wieder in etwas Neues verwandelt. Wenn die App auf einem Apple Produkt gestartet wird, ertönt aber nicht nur von einem Algorithmus generierte Musik. Es gibt außerdem auch begleitende Visuals, die ähnlich wie der Sound immer wieder einzigartig sind und sich stetig bewegen. Der Name der App geht auf die griechische Gottheit „Äon“ zurück, die Ewigkeit und Weltzeit verkörperte. Die durch EON personifizierte „Zeit“ war ewig und grenzenlos. Die Bezeichnung ist also sehr treffend gewählt, denn die App würde tatsächlich endlos Musik generieren, wenn der Akku des iPhones nicht irgendwann schwächeln würde.

Zu seiner App äußerte sich Jarre wie folgt: „Persönlich fühle ich wirklich, dass EōN wahrscheinlich eines meiner aufregendsten kreativen Projekte seit Oxygene ist. Ich wollte schon immer eine Musik kreieren, die für jeden Hörer spezifisch ist und sich ständig weiterentwickeln kann.“

Anlässlich der Geburt der App gibt es eine “haptische Version” der App. “Snapshots from EōN“ ist ein limitiertes Box-Set, welches einen Einblick in die frühe Entstehungsphase dieses Projektes zeigt. Enthalten ist ein Buch, dass Ilustrationen von Alexis André enthält, der den visuellen Teil der App entwicklet hat. Nur auf 2.000 Exemplare ist die Box limitiert und jedes einzelne wurde von Jarre persönlich signiert. Das Box-Set besteht aus einzigartigen “One-moment-in-time”-Audio-Schnappschüssen, die von Jean-Michel Jarre im Zuge der musikalischen Gestaltung seiner unendlichen Musik-Applikation persönlich ausgewählt wurden. Des Weiteren enthält die Specialbox zwei LPs und zwei CDs. Ergattern könnt ihr euch dieses limitierte Box-Set für 300 Euro, das am 13. Dezember 2019 bei Sony Music releast wird.

 

Das könnte dir auch gefallen:
Richie Hawtin veröffentlicht audiovisuelles Mixalbum “Close Combined”
Die Pioniere der elektronischen Musik
Timmo – Bulgariens Finest