Wenn seitens Veranstalter oder PR-Agenturen bei uns im FAZEmag-Postfach die Pressemitteilungen reinflattern, sind diese meist pickepacke vollgepackt mit Infos – vor allem aber mit Fotos. Und dann hat man als Redakteur immer die Qual der Wahl: Welches Pic verwende ich aus dem Sammelsurium mit mehr als 100 Bildern?

Beim epizode4 Festival fiel mir die Entscheidung recht leicht. Ein tolles Mood-Pic nehmen, das sinnbildlich für das Event steht. Strand, Sommer, Sonne, Wasser, Partypeople. Falls ihr jetzt grübelt: „Hä, feiern im Winter im Wasser? Was geht´n bei dem?!”, dann kläre ich euch mal auf: Das epizode4 Festival ist ein Event, das am gefühlt anderen Ende der Welt stattfindet, auf der Insel Phu Quoc, Vietnam. Kein Winter derzeit. Sommer. Und damit sich die Reise für euch Technoheads auch lohnt, steigt die Sause gleich an elf aufeinanderfolgenden Tagen: vom 27. Dezember bis 7. Januar wird on the Beach ausgiebig der weihnachtliche Winterspeck abgezappelt.

epizode4 heißt deshalb epizode4, da es zum vierten Mal ausgetragen wird und auch zur nächsten Ausgabe pilgern wieder mehr als 10.000 Leute aus 79 Ländern nach Asien, um 70+ Acts live zu erleben – und das in traumhafter Kulisse zu wunderbaren anti-winterlichen Temperaturen.

Tickets können auf der Event-Website gebucht werden. Dort findet ihr auch diverse Travel-Packages, Multi-Passes und viele weitere Möglichkeiten der Akkreditierung. Und natürlich gibt es dort auch zig Fotos, mit denen ihr euch schon mal auf das Happening einstimmen könnt.

Line-up-Auszug der Headliner (A – Z): Agents of Time, Anja Schneider, Apollonia, Ben Ufo, Carl Craig, Christian Löffler, Craig Richards, Francesco del Garda, Jamie Jones, Kanstantin Sibold, Lilly Palmer, Loco Dice, Molly, Moodyman, Nastia, Nicolas Lutz, Patrick Topping, Raresh, Ricardo Villalobos, Satori, Sonja Moonear, wAFF

www.epizode.com

epizode4 Festival // 27.12.2019-07.01.2020 // Phu Quoc Island (Vietnam)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020
„Rauschen“ – Erick Morillo spielt im Watergate
25 Jahre Juicy Beats – hier die ersten Infos für 2020