Die meisten Menschen beschäftigen sich ungern mit dem Thema Versicherung – Musiker und DJs bilden da keine Ausnahme, obwohl es regelmäßig Berichte gibt über aufgebrochene Band-Autos, im Backstage-Bereich verschollene Gitarren, am DJ-Pult beschädigtes Equipment oder gleich komplett ausgeräumte Proberäume. Solche Ereignisse können je nach finanzieller Situation des Betroffenen und der Höhe des Verlustes ein großes Ärgernis oder aber das Aus für eine Band bedeuten. Wer sich schützen will, kann auf der Suche nach einer passenden Versicherung jedoch schnell an Grenzen stoßen: Kaum ein Unternehmen ist flexibel genug, um die speziellen Risiken abzusichern. Eine Ausnahme bildet das Angebot „I’m Sound“ der Mannheimer Versicherung AG, entwickelt von Janina Klabes, selbst Musikerin und früher Leiterin des Clustermanagement Musikwirtschaft in Mannheim.
Bereits seit 1990 bietet die Mannheimer eine Versicherung für klassische Instrumente und DJ-Equipment an und hat nun auch dieses Angebot für „Musik am Stromkreis“, also Sound-Equipment mit (und ohne) Stecker entwickelt. Es spielt keine Rolle, ob man Berufsmusiker, Sammler oder Hobbymusiker ist. Auch DJs oder Tüftler mit einem Home-Studio können sich ein passendes Paket erstellen lassen. Den Hauptbestandteil des Angebots stellt die sogenannte Allgefahrenversicherung dar. Diese leistet bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust durch nahezu alle Gefahren wie Diebstahl, Raub, Brand, Blitzschlag, Elementarereignisse – und eben auch, wenn dem Musiker selbst ein Missgeschick passiert und der Verstärker herunterfällt oder beim Transport beschädigt wird.
Ebenfalls wichtig ist die Tatsache, dass das Equipment rund um die Uhr versichert ist, also auch, wenn es nachts (nicht einsehbar) im verschlossenen Fahrzeug lagert. In den meisten Fällen ist auch der Proberaum beitragsfrei mitversicherbar Darüber hinaus sind neu hinzukommende Instrumente und Geräte automatisch für einen Monat versichert, damit sie in Ruhe nachgemeldet werden können. Vintage-Instrumente werden zum aktuellen Marktwert geschützt – eine Spezialversicherung, die wirklich auf die Bedürfnisse von Musikern zugeschnitten ist.
Wer sich ein Bild von dem Angebot machen möchte, kann dies unter www.musikversicherung.com und www.equipment-versicherung.net tun. Macher der Seite ist Heiner Blaskewitz, ein „I’m Sound“-Spezialist, der die Versicherung online anbietet und mit persönlichem und schnellem Service punktet, wie die durchweg positiven Bewertungen im Netz bestätigen.


Foto: Pioneer DJ