eric prydz


 

Eins ist klar: Wenn ein DJ eine feste Show in Las Vegas bekommt, dann gehört er zu den wohl größten und erfolgreichsten Künstlern der Szene. So zum Beispiel auch die EDM-DJs Steve Aoki, Deadmau5 und Skrillex, die mit einer Residence in Vegas mehrere Millionen verdienen. Nun hat es ein weiterer DJ geschafft: Eric Prydz.

Im kommenden Monat startet die neue und legendäre Show von Eric Sheridan Prydz im KAOS Las Vegas. Genauer gesagt ist der erste Termin am Samstag, den 13. April. Und Prydz wird nicht nur in irgendeinem Club seine neue Residenz antreten. Das KAOS ist mit fast 10.000 Quadratmetern der größte Nachtclub von Las Vegas und ist bereits bekannt für legendäre Shows und Künstler.

Eric Prydz ist nicht der einzige der eine Residence in der Stadt der Sünde ergattert hat. Zu den weiteren Künstlern gehören Above & Beyond, Armin van Buuren, Bad Bunny, Cardi B, Cheat Codes, Deadmau5, G-Eazy, J Balvin, Jauz, Kaskade, Marshmello, Ozuna, DJ Politik, Skrillex, Slushii, Southside, Travis Scott, Vice und Scott Brown Band.

Tickets gibt es auf der Webseite des KAOS. Wer sowieso einen Urlaub an der Westküste der USA geplant hat, sollte da mal vorbeischauen.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Mega-DJs in Las Vegas
DJ-Regeln made in Las Vegas
Hï Ibiza – Eric Prydz