Die Protagonisten der Techno/House Szene werden älter. Und somit ist klar, dass sich die Jubiläen, derjenigen, die dieser Richtung bis heute aktiv musikalisch treu geblieben sind, jähren. Der umtriebige Franzose hat mittlerweile auch 20 Jahre auf dem Buckel und noch heute laufen mir schöne Schauer beim Hören seiner Motorbass- oder Superdiscount-Ergüsse über den Rücken. Auf dieser fünf (!) CDs umfassenden Compilation kann man das Vermächtnis von Etienne De Crécy in seiner umfassenden Weise erleben. Hits wie “Les Ondes“ oder “Le Patron“ gehören ebenso dazu wie Remixe für Air, Kraftwerk, Moby, Adam Freeland oder Mylo. Als Zugabe finden sich unveröffentlichte Mixes, die auch die andere Seite von Etienne mit Ausflügen in Grenzbereiche elektronischer Musik beinhalten. Das alles ist schlichtweg großartig und ehrt die Tätigkeit von Etienne bestens. Hier erlebt man nicht nur die Entwicklung eines großen Künstlers, sondern auch eine musikalisch Zeitreise durch eine 20-jährige Epoche elektronischer Musik.

Das könnte dich auch interessieren:
Étienne de Crécy – Essentials & zehn musikalische Wegweiser Pt. 1
Étienne de Crécy – Essentials & zehn musikalische Wegweiser Pt. 2


Etienne de Crecy – Le patron est devenu fou ! von etiennedecrecy