pletsch

Ex-Profi-Fussballer mit 800 KG Marihuana erwischt – Bild von Franz Weidung


Endlich mal wieder eine spannende Meldung um Borussia Mönchengladbach. Der ehemalige Bundesliga-Profi der Fohlen-Elf Marcelo Pletsch – 142 Mal trug er das Trikot mit der Raute – wurde von der brasilianischen Polizei mit knapp 800 Kilogramm Marihuana erwischt und festgenommen. Der gebürtige Brasilianer Pletsch wurde bei einer normalen Polizeikontrolle in Toledo im Bundesstaat Parana herausgewunken, und eine Spezialeinheit der Militärpolizei fand daraufhin auf dem Dach von Pletschs Lkw insgesamt 793 Kilogramm Marihuana gefunden. Die Drogen sollen in 854 gepresste Platten eingearbeitet gewesen sein. Unter Berufung auf die brasilianische Zeitung „Marechal News“ berichtet die Kölner Zeitung, dass es vor der Festnahme einen anonymen Hinweis gegeben haben soll.

Nach brasilianischem Gesetz drohen ihm jetzt zwischen fünf und fünfzehn Jahre Haft.

Vor kurzem hatten wir darüber berichtet, dass in Hannover 500 Kilogramm Marihuana entdeckt wurden – nachzulesen hier.

Das könnte euch auch interessieren:
Großer Drogenfund in Berlin
Bremer Bürgermeister will Cannabis legalisieren

Schlägerei in Bingen – Sven Wittekind äußert sich
Paul Frank ist da
Drogen-Warnung am Wochenende – auf keinen Fall diese hier einnehmen
15 DJ-Namen, die wir uns NICHT ausgedacht haben
Der Erfinder von Ecstasy ist gestorben
Achtung: Drogendealer
Andhim sagen ja zu Drogen
Wundermittel gegen Tinnitus gefunden
Drogenrazzia in Hannover