0997_5546 11 007_r1


 

Bald zwei Jahre ist es her, dass ich Elliot John Gleave anlässlich der Veröffentlichung seines Albums „Playing In The Shadows“ zum ersten Mal traf. Zunächst bei einem seiner Konzerte im Ibiza Rocks Hotel in San Antonio, am Folgetag dann zum Interview im legendären At Pikes Hotel in der Inselmitte. Seither ist viel passiert. Songs wie „Changed The Way You Kiss Me“ und „Stay Awake“ haben sich auch bei uns zu echten Radiodauerbrennern etabliert, Example ist einmal rund um die Welt getourt, ich arbeite heute für ein anderes Magazin und er ist inzwischen verlobt. Allerdings nicht mit der Frau, von der er mir damals erzählte. „Ich werde im Mai heiraten“, ist eine der ersten Informationen, die er mir zukommen lässt, als wir uns im Keller der Essigfabrik in Köln-Deutz begrüßen. Zugegeben, das Surrounding bei unserem ersten Aufeinandertreffen hat mir besser gefallen, und hier stimmt mir Elliot zu, als er sich auf das brandlöcherige Ledersofa im Neonlicht des kalten und tristen Backstageraums der Location fallen lässt. Grund unserer erneuten Zusammenkunft ist sein viertes Album „The Evolution Of Man“, das am 19. April auf Embassy One erschienen ist.

An diesem Abend, es ist der 19. März, wird Elliot das letzte von insgesamt vier Deutschlandkonzerten spielen. Auch wenn das Album zu diesem Zeitpunkt noch nicht in den Läden steht, gut besucht sind seine Konzerte trotzdem. „Und ich freue mich, dass die Leute die Songs vom neuen Album schon mitsingen können. Es ist dennoch schade, dass es so lange gedauert hat, bis es auch hier erscheint. Ministry of Sound UK konnte zunächst keinen Partner für Deutschland finden, was ärgerlich war. Immerhin konnten die Leute auf Twitter und Co. schon sehen, dass es etwas Neues gibt, aber sie konnten es nicht kaufen. Ich hoffe, bei meinem nächsten Album, an dem ich natürlich schon arbeite, läuft es runder.“

Neugierig geworden? Das komplette Interview lest ihr in der am 3. Mai erscheinenden neuen Ausgabe eures Lieblingsmagazins. Hier verrät er uns mehr über sein neues Album, seine beruflichen Pläne und die privaten Veränderungen in seinem Leben.

www.trythisforexample.de

Hier gibt es einen akustischen Vorgeschmack auf das heute erschienen Album.