Amelie Lens müsste man heißen. Oder Richie Hawtin. Sam Paganini wäre auch cool. Und Kobosil, Stephan Bodzin oder Marcel Fengler sowieso erst recht. Denn diese Originals müssen sich keine Sorgen um Bookings machen. Ihr Terminkalender ist rappelvoll. Vor allem während der alljährlichen Festival-Saison, die in unseren Breitengraden von ca. Mitte Mai bis Anfang September geht. Ein Event, das die Open-Air-Season quasi einläutet und auf dem diese Handvoll Artists spielen wird, ist das Extrema Outdoor Belgium, kurz XOBE. Hier fahren die Jungs und Mädels hinter den Kulissan Jahr für Jahr ein monströses Techno- und Tech-House-Line-up auf, das weltweit durchaus seinesgleichen sucht. Und gerade zum 10. Jubiläum, das man 2020 feiert, ließ man sich so gut wie keinen der angesagten Highclass-DJs und vielversprechendsten Shootingstars entgehen. Guckt mal hier, wer so alles vom 29. bis 31. Mai in unser Nachbarland mit dem sprachlich zungenbrecherischen Ort namens Houthalen-Helchteren reisen wird:

Und, Lust bekommt, Tickets zu kaufen? Können wir vom FAZEmag sehr gut verstehen. Und deshalb: HIER der Direktlink zu den Tickets.

Ihr wollt weitere Infos importieren? Das könnt ihr HIER auf der offiziellen Website und HIER auf Facebook.

Backstage-Infos gefällig? Das Extrema Outdoor ist ein Festival, das 1992 zum ersten Mal stattfand – allerdings noch indoor. 2011 ging man dann zu Mutter Natur. Und das kam so gut an, dass mittlerweile jedes Jahr mehr als 70.000 Partygäste zum XOBE fahren. Wir auch. Ihr auch?

Extrema Outdoor Belgium (XOBE) // 29.-31.05.2020 // Houthalen-Helchteren (Belgien)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020
Adam Beyer macht das Opening im Amnesia Ibiza
Melt 2020 holt Palms Trax und Peggy Gou in die Eisenstadt
MAYDAY überrascht mit neuem Line-up-Konzept

Photography by Nachtschaduw (fb.com/NachtschaduwOfficial)