Fabric London – Foto: Ewan Munro

Fabric London


1999 beginnt diese Erfolgsgeschichte der fabric in der Charterhouse Street in London und sie hält immer noch an. 1000 Wochenenden und 3000 Events dazu das gleichnamige Label fabric Records mit den Mix-Serien „fabric“ und „FABRICLIVE“, die im letzten Jahr endeten. Erstere mit dem großen Finale von den Residents Craig Richards sowie Clubgründer Keith Reilly, zweitere mit den großen Underground-Innovatoren Burial und Kode9.

Zum Geburtstag nun eine Compilation mit 20 Tracks – Vergangenheit und Zukunft vereint für das pulsierende Herz in London EC1. Veröffentlicht wird „20 years of fabric“ am 6. Dezember als Doppel-CD und und Doppelvinyl fabric, sowie Doppelvinyl FABRICLIVE.

 

Tracklist fabric:
1/ A1 – Nina Kraviz – Da [fabric]
2/ A2 – Steffi – Ankertje [fabric]
3/ A3 – IMOGEN – Bizant [fabric]
4/ B1 – Marcel Dettmann – Taste 2.0 [fabric]
5/ B2 – Cassy – Joey [fabric]
6/ B3 – Anastasia Kristensen – Go Getter [fabric]
7/ C1 – Margaret Dygas – Zeitgeist [fabric]
8/ C2 – Call Super – Echothread [fabric]
9/ D1 – Maya Jane Coles – Reason [fabric]
10/ D2 – Sasha – Comet Chaser [fabric]

Tracklist FABRICLIVE:
1/ A1 – Special Request – Codename Turbo Nutter [FABRICLIVE]
2/ A2 – Source Direct – Vigilante [FABRICLIVE]
3/ B1 – J. Majik – The Lost Tribe [FABRICLIVE]
4/ B2 – Shackleton – Drawn and Quartered [FABRICLIVE]
5/ B3 – Pinch & Trim – That Wasn’t It [FABRICLIVE]
6/ C1 – Daniel Avery – Whilst We’ve Got Metal In Our Blood [FABRICLIVE]
7/ C2 – Mantra – Embers [FABRICLIVE]
8/ C3 – B.Traits – Mameya [FABRICLIVE]
9/ D1 – Groove Armada – Wesley Nightshade [FABRICLIVE]
10/ D2 – UNKLE – Catch Me When I Fall (fabric Club Mix) [FABRICLIVE]

Preorder: https://fabric.lnk.to/fabric20

Das könnte dich auch interessieren:
Londons fabric verliert die Lizenz – war’s das?
Steve Rachmad präsentiert 5 Kanzleramt-Klassiker

Jeff Mills veröffentlicht Compilatione „Sight, Sound and Space“
Ben Böhmer veröffentlicht Debütalbum auf Anjunadeep
Amelie Lens mixt die neue fabric-Compilation