Clark und Klock: Das klingt nicht nur auf phonetischer Ebene ähnlich, sondern passt auch musikalisch prima zusammen. Denn: Fabric-Resident Jay Clarke hat sich auf dem Label Klockworks von Berghain-Resident Ben Klock mit einer neuen EP zurückgemeldet.

Im Rahmen der “Klockworks 20”-Compilation war der Brite bereits 2016 auf dem Label vertreten. Nun wurde für den 6. Dezember “Klockworks 28” angekündigt, und Jay Clarke ist wieder mit von der Partie.

Tracks wie “The Cage” und “Visualize” kamen bereits während des Sommers in vielen von Ben Klocks Sets zum Einsatz und sorgten für Ausnahmezustände auf den globalen Dancefloors.

Tracklist:
A1 / 1. Visualize
A2 / 2. In Dreams
B1 / 3. The Cage
B2 / 4. The Right Time

Wir freuen uns!

Klockworks 28 erscheint am 6. Dezember als digitale Version und auf Vinyl.

 

Das könnte dich auch interessieren:
LXM Festival Lissabon – Ben Klock und Boris Brejcha sind am Start
Das sind die wichtigsten Infos zum Mythos Berghain
Fabric London feiert 20. Geburtstag mit Compilation