fazemag_de_02 Mit dem FAZEmag 052 Richtung Sommer. Die Coverstory dreht sich um die Ibiza-Veranstaltungen der globalen Partyreihe HYTE, wir saßen mit den Residents Chris Liebing, Pan-Pot und Loco Dice am Tisch. Auf dem Rückseitencover finden wir Souvenir Music. Das Label von Tiefschwarz feiert seinen zehnten Geburtstag. Und im Innencover finden wir Gregor Tresher, der sein neues Album „Quiet Distortion“ veröffentlicht. Den Mix des Monats liefert Nick Curly ab.


Weitere Themen: Pantha du Prince, Beatamines, 10 Jahre Connaisseur, Lucas Freire & Fernanda Martins, Hanne & Lore
Events: Paradise City Festival, FAZEmag presents Philip Bader im Harry Klein, Abflug Berlin, Club Magdalena, Familie im Takt, Tauron Nowa Muzyka Festival, Wilde Möhre, AERO 371, Zuckerbrot & Peitsche, Defected Croatia, Sea You Festival, Airbeat One, Parookaville, Jägermeister Musikzirkus, Fullrange Festival, Love Family Park, Open Beatz Festival, Dour Festival
Kolumnen: Moses, Planet Xenbel, Falko Niestolik, Damian Duda
Technik: Maschinenraum, Mixars DUO und Mixars STA/LTA
Sowie: Reviews, Charts, FAZE FORTY, DVDs, Mode & Gadgets, Bringmann & Kopetzki und großes Ibiza-Gewinnspiel

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 7. Juni 2016, erhältlich. 

keosk_logoWem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein Tablet – bei sehr guten Augen auch gern über ein Smartphone – verfügt, kann sich das Heft in digitaler Version über den Digitalvertrieb keosk. und seiner kostenlosen App herunterladen. Erhältlich ab dem 1. Juni 2016.

Zum Einzelpreis von 3,99 EUR –  bzw. 9,99 EUR fürs 3er-Abo, 19,99 EUR für sechs Ausgaben und 37,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid nur noch einen Klick von der Ausgabe bei keosk entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo! Außer gibt es noch ein Kurzabo für alle, die sich noch nicht für ein Jahr verpflichten wollen.