FAZEMAG 092

Musikthemen: Timmo, Talla 2XLC, Mollono.Bass (Mix), Moskovskaya Producer Challenge, Better Lost Than Stupid, M83, FIEH, Noemi Black, Quarion, Metodi Hristov, Kraak & Smaak, Acid Arab, Floating Points, Depeche Mode, Steve Rachmad, 808 State, No Photos On The Dancefloor
Events & Clubs: Amsterdam Dance Event (FAZEmag präsentiert Awakenings x Boris Brejcha x FCKNG SERIOUS, Patrice Bäumel); Geheimclub Magdeburg, DJ Awards, 25 Jahre Muna, Robag Wruhme, Sofi Tukker, Rave on Snow, Tables for 2 by Jägermeister
Kolumnen: Marc DePulse, Falko Niestolik, Damian Duda, Helden der Nacht
Technik: Pioneer DJ HDJ-XSBT-N, Teenage Engineering Rumble, Novation Launchkey Mini MK3, Nu:Tekt NTS-1 Digital Kit, Moog Matriarch, ROland MC-707 & MC-101, ASM Hydrasynth, Technics EAH-DJ1200, ResinStudios Reason 11
Sowie: Reviews, FAZE FORTY, Charts, DVDs, Bringmann & Kopetzki’s Wild Life

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Freitag, den 4. Oktober 2019 erhältlich.

Digital ist die neue Ausgabe bei Readly und United Kiosk ab dem 1. Oktober erhältlich!

readly_logo  United Kiosk

Ihr entscheidet euch doch vielleicht für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo!

EDITORIAL

Kalt ist es geworden! Zwischen heißen, sommerlichen Temperaturen und dem nasskalten, grauen Herbst lag gefühlt nur ein Wimpernschlag. Oder um es im DJ-Sprech zu sagen: ein ziemlich harter Cut! Vielen gefällt’s allerdings – also nicht die schnellen, unerwarteten Übergänge, sondern die kühle Jahreszeit an sich, denn mit ihr rücken die Clubs wieder in den Fokus der Raver. Clubs, ihr wisst schon. Diese unfassbar wichtigen Orte der elektronischen Szene, in unterschiedlichen Größen, überdacht und – so hoffe ich – ohne Sonnenbrillenstände oder Makramee-Workshops. Wir haben diesen Monat auch zwei davon im Heft: zum einen den Geheimclub aus Magdeburg und zum anderen die Muna, die ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Kennt ihr schon? Sehr schön! Kennt ihr noch nicht? Vielleicht wird einer von beiden ja noch in dieser Saison zu eurem Lieblingsladen.

So ganz vorbei sind die großen Events aber natürlich nicht. In diesem Monat wäre da zum Beispiel das alljährliche Amsterdam Dance Event. Wir berichteten bereits einige Male über bevorstehende Partys und Panels und auch diesen Monat gibt es nochmal den ein oder anderen Fingerzeig bzw. Tipp – und mit„BorisBrejchax FCKNG SERIOUS“ präsentieren wir eine der berühmt-berüchtigten Awakenings-Partys im Warehouse Elementenstraat. Wer nach einem harten Festivalsommer jedoch erst mal eine Pause braucht und frühestens im Winter wieder auf die Piste möchte, könnte sich auf dem Rave on Snow wohlfühlen und findet dazu ebenfalls ein paar Infos im Heft.

Auf dem Cover dieser Oktoberausgabe seht ihr Timmo: Wir haben den Bulgaren am Flughafen abgefangen, denn er verö entlicht sein Debütalbum „Starlight“ auf Terminal M. Wir haben mit ihm den Sicherheitscheck gemacht und mit einigen Fragen seine bisherige Karriere durchleuchtet. Auf der Flipside feiert Talla 2XLC in einem geschichtsträchtigen Club – erkennt ihr, in welchem? Seit vielen Jahren ist Talla schon mit dem unaussprechlichen Nachnamen aktiv und er hat die Szene maßgeblich geprägt. Nun erscheint sein autobiografisches Buch, über das wir mit ihm gesprochen haben.

Neben den großen Coverstorys haben wir natürlich noch weitere Interviews geführt. Mit Acid Arab zum Beispiel oder Floating Points, auch das Dreiergespann um Martin Buttrich, Davide Squillace und Matthias Tanzmann, ebenfalls bekannt als Better Lost Than Stupid, kommt im Rahmen des Debütalbums „Wild Slide” zu Wort.

 

Julian

 

Wie immer gilt: Wir freuen uns über eure Meinungen, eure Wünsche und Kritik – und natürlich auch immer über Lob und Liebe. Schickt uns eine E-Mail an feedback@fazemag.de, füttert unseren Briefkasten mit Postkarten oder teilt uns über die sozialen Kanäle mit, was euch umtreibt.