Fast jeder Produzent hat ja mittlerweile sein eigenes Label und da ist es natürlich schwierig, Kultstatus zu erreichen und genreprägend zu agieren, wie das noch in den 90ern möglich war. Aber dennoch, es gibt in der großen Masse natürlich einige Labels, die regelmäßig Akzente setzen und im Ranking finden sich auch einige Labels wieder, denen man das Etikett “Kult” verliehen kann.

1. Drumcode
2. Second State
3. R – Label Group
4. Filth on Acid
5. Redimension
6. KNTXT
7. Afterlife
8. ReWasted
9. Cocoon Recordings
10. Defected Records

11. Lenske
12. Diynamic
13. Fcking Serious
14. Stil vor Talent
15. Katermukke
16. Monnom Black
17. Ninja Tune
18. Kompakt
19. Suara

Noch mehr Poll: 
FAZEmag-Jahrespoll 2019: weitere Ergebnisse

Das könnte dich auch interessieren:
10 legendäre Labels, die es leider nicht mehr gibt
Wehbba veröffentlicht sein neues Album auf Drumcode