Marc Houle – Aufpoliert auf Anfang

Im Interview im Frühjahr 2017, das wir an einem typisch verregneten Tag in der Hauptstadt führten, erzählte uns Marc Houle bereits, dass „Sinister Mind“ als Startschuss gelte für eine Album-Trilogie. Nach über zehn Jahren als Produzent hatte der Kanadier damals den Eindruck, seine musikalische Reise auf den Prüfstand stellen zu müssen, und hielt zudem fest, dass die Menge an unveröffentlichtem und stilistisch durchaus breit gefächertem Material, das zu diesem Zeitpunkt seine Festplatte füllte, eher weniger auf ein einziges Album passe. Drei Jahre später, am 13. März, erscheint nun mit „No One Knows“ der zweite Teil der Serie. Veröffentlicht wird...

Read More

youANDme – Flashback in die 90er

1999 Als 89 die Mauer fiel, war ich acht Jahre alt und das war auch der Startschuss für die Neunziger, weil uns auf einmal die ganze Welt offen stand – zumindest theoretisch. Es war die unbeschwerte Zeit, in der man vom Kind zum Teenie wuchs und noch kaum Verantwortung hatte. Außerdem ist es das Jahrzehnt gewesen, indem ich elektronische Musik für mich entdeckte und das Auflegen angefangen habe. Dein Lieblingstrack Wishmountain – Radio Ich weiß noch ganz genau, als ich diesen Song das erste Mal im Radio bei der HR3 Clubnight von Pierre gehört habe. Das klang so futuristisch mit...

Read More

Tomcraft – No More Loneliness

Ende Februar erschien „Bagging Me“ von Tomcraft und Eniac auf Armada Music. Vorab konnten wir mit dem gebürtigen Münchener, der mit bürgerlichem Namen Thomas Brückner heißt, über seinen Umzug nach Italien, Mottes „Rave the Planet“ und seine anstehenden Projekte sprechen. Du bist 2017 nach Italien gezogen. Wie kam es dazu und wie hast du dich dort eingelebt? Nach vielen Urlauben auf Sardinien hatten meine Frau und ich den Traum, dort irgendwann zu leben. Die Lebensfreude, das Klima und die Herzlichkeit der Menschen haben uns sehr fasziniert. Unsere drei Kinder sollten eigentlich erst die Schule in München beendet haben, bevor...

Read More

SINEE – Tipps des Monats: Mixdown leicht gemacht

Elektronische Musik muss sich im Club durchsetzen, um entsprechend wirken zu können. Neben dem kreativen Prozess, der einer Produktion zugrunde liegt, braucht es auch technisches Know-how, um einen Track richtig abzumischen. Es gibt einige Tricks, die dir helfen, deinen Mixdown zu beherrschen und deine Tracks klanglich auf ein ganz neues Level zu bringen. Es ist ein verbreiteter Irrglaube, dass erst das Mastering einen Track druckvoll und durchsetzungsfähig macht. Das richtige Abmischen von Tracks ist nämlich viel wichtiger als das anschließende Mastering, denn auch ein Mastering-Engineer ist kein Hexenmeister. Ein schlecht abgemischter Track wird auch durch das beste Mastering nicht...

Read More

Butan-Gründer Tobias Wicht im Interview über die aktuelle Corona-Situation

Die Folgen des Coronavirus nehmen weiter zu. Öffentliche Einrichtungen und Geschäfte schließen, der öffentliche Nahverkehr wird stark reduziert. Auch für die Club- und Veranstaltungsszene ist die Pandemie ein herber Schlag. Schon jetzt steht fest: in den nächsten Wochen und Monaten wird es keine öffentlichen Partys geben. Das kann man als Gast sicherlich verkraften, doch wie gehen die Veranstalter eigentlich mit der Situation um? Wir haben mit unserem langjährigen Freund Tobias Wicht gesprochen, der über viele Jahre den Butan Club in Wuppertal geführt hat und nun als Veranstalter in wechselnden Locations agiert. Hi Tobi, zunächst hoffen wir natürlich, dass es...

Read More

U60311 – eine Legende meldet sich zurück

Deutschland steht für Techno wie kein anderes Land weltweit. Ihren Beitrag dazu geleistet haben nicht nur legendäre Künstler, die den Begriff Techno auf allen Kontinenten bekannt gemacht haben, sondern auch Clubs, die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus für feuchte und sehnsüchtige Techno-Augen gesorgt haben. Aktuell spricht natürlich so gut wie jeder Techno-Aficionado über das Berghain. Aber es gab eine Zeit, in der war das U60311 – Fans nannten es liebevoll kurz „U“ – das Maß aller Techno-Dinge und -Träume. Der Frankfurter Club am Roßmarkt hat unzählige rauschende Feste und unzählige Superstar-DJs kommen und gehen sehen. Dann war der...

Read More

SONO – 20 Jahre

Es gibt wohl nur wenige Künstler, die über einen solch langen Zeitraum ihre Relevanz behalten und dabei auch noch elegant zwischen mehreren Welten changieren. Lennart A. Salomon, Florian Sikorski und Martin Weiland zeigen sich mit ihrem Trio SONO nicht nur im Bereich der elektronischen Tanzmusik, sondern auch im Dance- und Pop-Bereich als fest etablierte Größe. In diesem Jahr feiern die Hamburger Jubiläum. Ihre Geschichte geht bis ins Jahr 2000 zurück, als ihr Debütalbum „Solid State“ veröffentlicht wurde, das auch den Titel „Keep Control“ hervorbrachte – ein Überhit auf dem gesamten Globus, die Lyrics legendär. Zwei Jahrzehnte, sieben Langspieler, zahlreiche...

Read More

Wehbba – Brasiliens Ausnahmekünstler

Nachdem der gebürtige Brasilianer Rodolfo Abrao Wehbba sein Debüt auf Drumcode bereits 2017 mit einem Feature zu „Fake“ auf der „A-Sides Vol. 6“-Compilation gefeiert hatte, kehrt er nun mit einer LP zu dem schwedischen Label zurück. Unter dem Titel „Straight Lines And Sharp Corners“ erscheint am 9. März das neue Album von Wehbba, mit dem er nicht nur sein bisheriges Leben als Künstler reflektiert, sondern auch ein Bild voller Hingabe an sein Handwerk zeichnet. Dein Debütalbum „Full Circle“ liegt nun zehn Jahre zurück. Wie hat sich dein Sound seitdem verändert? Ich denke, dass „Straight Lines And Sharp Corners“ dringend nötig war, als...

Read More

Illegale Raves – zwei Veranstalter (legal-illegal) im Interview

Als Ergänzung zum kürzlich erschienen Artikel zu illegalen Raves, hatten wir euch versprochen die Gegenüberstellung der Meinungun eines Kollektivs und der eines Veranstalters zu dem Thema nachzuliefern, indem wir sowohl auf die auf Vor- als auch Nachteile beider Veranstaltungsformen eingehen – voilà! Zuerst haben wir dazu die Meinung eines Veranstalters aufgeführt, der hier allerdings nicht namentlich genannt werden möchte. Wie stehst du privat zu illegalen Raves, hast du selbst mal welche besucht? Ja, schon besucht. Coole Veranstaltungen, sofern sie unkommerziell sind. Mittlerweile ist aber ein größerer Teil der illegalen Raves eine kommerzielle Veranstaltung (Eintritt, Getränkeverkauf, Bookings usw.), welche sich...

Read More

Claude VonStroke – 15 Jahre Dirtybird

Im Jahr 2020 gibt es beim 1971 in Cleveland, Ohio geborenen VonStroke so einiges zu feiern. So wird sein Label Dirtybird Records 15 Jahre alt und noch dazu veröffentlichte der US-Amerikaner am 21. Februar sein viertes Studio-Album mit dem Titel „Freaks & Beaks“. Das Werk umfasst Subgenres wie Tech-House, Minimal, Deep House und Left-Field. Sein Label, das als Free-Event gestartet war, hat sich schnell etabliert und verzeichnet eine überaus erfolgreiche Historie mit zahlreichen gefeierten und musikalisch breit gefächerten Veröffentlichungen – vom Mixmag wurde es vor drei Jahren für die Zeit von 2007 bis 2017 zum „Label des Jahrzehnts“ gekürt....

Read More

Tom Novy: 50 Jahre – 50 Fragen

Guten Freunden schenkt man ein Küsschen. Bussi, Tom! Alles Gute zum 50., an dem du wie 35 aussiehst – das meinst du zumindest. Aber belassen wir es dabei. Ihr fragt euch, wie man einen langjährigen Freund und Mitstreiter zum runden Geburtstag würdigt? Natürlich mit 50 Fragen. Wo und wann bist du geboren? Am 10. März 1970 in Kaufbeuren. Ich hatte aber oft das Gefühl die letzten Jahre, nicht von dieser Welt zu sein, sondern vielleicht vom Uranus oder so. Wann und wie bist du das erste Mal mit Musik in Berührung gekommen? Ich mag mich erinnern, dass ich Musik...

Read More

Gabber History & Future 2/2 – 
Hakke Show, Paris und Polens heißeste Partyreihe. 
Interview mit Gabber Eleganza und Paul Seul (Casual Gabberz)

Fotos: Lucien Oriol, Michele Stroppa, Toni Brugnoli x Mono Vergangene Woche haben wir ausführlich über die Entstehung von Gabber als Musikform und Szene berichtet und aufgeführt, welche Entwicklungen mit zum Nischendasein geführt haben. Im zweiten Teil möchten wir uns daher   –wie angekündigt – näher damit auseinandersetzen, warum sich das Genre seit einiger Zeit wieder größerer Beliebtheit erfreut und welche Entwicklungen und Künstler in letzter Zeit maßgeblich dazu beigetragen haben. Um das fundiert beantworten zu können, haben wir mit Gabber Eleganza und Paul Orzoni gesprochen und konnten gemeinsam einen Ausblick wagen, wohin es mit der Szene gehen könnte. Springen wir...

Read More

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.