Joris Voorn – Unterwegs im “Global Underground”

Nach knapp 1,5 Jahren meldet sich die legendäre Mix-Reihe “Global Underground” mit ihrer 43. Ausgabe zurück. Verantwortlich zeigte sich dieses Mal niemand Geringeres als Joris Voorn. Wir haben mit ihm über das Projekt gesprochen. Welches war die letzte “Global-Underground”-Compilation”, die du gehört hast? Das war die Compilation von Patrice Bäumel, die er vor ein paar Monaten zusammengestellt hat. Er hat einen großartigen Job gemacht, indem er viele verschiedene Mixing-Varianten miteinander kombiniert hat, ohne den Drive zu verlieren.   Was bedeutet es für dich, einen Mix für eine derart legendäre Compilation-Reihe zu kreieren? Ich fühle mich sehr geehrt. Dadurch, dass...

Read More

Ascii.Disko/The Left Hand Path – Flashback in die 90er

Eigentlich müsste man hieraus einen Zweiteiler machen (1990er und 2000er), aber da ihr mich als Musiker befragt, entscheide ich mich für die Zeit von 1990 bis 2000. Das waren in musikalischer Hinsicht zehn unglaubliche Jahre für mich: Vom fast einzigen Metalhead auf dem Gymnasium zum Grafik-Designer und Hamburger Elektro-DJ. Ich könnte ein ganzes Buch über diese Zeit schreiben.   Toll war an den 1990er-Jahren vor allem, dass das Internet noch nicht so weit entwickelt war. Tape-Trading, stundenlange Fahrten zu Konzerten und Plattenläden: Musik hatte damals noch einen ganz anderen Stellenwert. Du warst nicht „Hardcore“, nur weil du dir ein...

Read More

Kollektiv Turmstrasse – Die Rebellion feiert Geburtstag

  Im November 2010 erschien auf Connaisseur Recordings ein Album, das so große Wellen schlug, wie es das Label und die Künstler kaum erwartet hatten. Presse, Fans und Kolleg*innen waren sich einig, dass Christian Hilscher (im Bild links) und Nico Plagemann alias Kollektiv Turmstrasse mit „Rebellion der Träumer“ ein einzigartiges Album produziert haben – mittlerweile genießt es mit seiner zeitlosen Eleganz den Status eines Klassikers. Nun feiert das Meisterwerk seinen zehnten Geburtstag und zum Jubiläum präsentieren Kollektiv Turmstrasse und Connaisseur Recordings Reissues, Remixe und ein Sondercover. Mit Nico blicken wir zurück – und in die Zukunft.     Wie...

Read More

Frieder Nagel – Nächte im Kiefernwald

Frieder Nagel zieht die Zuhörer*innen mit seiner Kunst in eine mystische Welt voll warmer Synths und detaillierter Soundcluster. Nach gerade einmal zwei EPs auf dem Pariser Label InFiné kann der Newcomer bereits Daniel Brandt und David August zu seinen Kooperationspartnern zählen und Auftritte auf dem Reeperbahn Festival und bei Boiler Room vorweisen. Am 4. Dezember bringt er einen Remix für den französischen Superstar Rone heraus und veröffentlicht taggleich den Ambient-Track „DAWN“ auf dem Sublabel der Berliner Electro-Institution K7!. Ein Interview. Frieder, wie ist die Lage? Ich bin gerade in meinem Studio und sitze an einem Rework für einen Hamburger...

Read More

Von Bad Frankenhausen nach New York: Dapayk über Meilensteine seiner Karriere

  Seit nunmehr 20 Jahren ist der Thüringer Niklas Worgt unter seinem Künstlernamen Dapayk in den Gefilden der elektronischen Szene unterwegs. Ob solo oder gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Eva Padberg als Dapayk & Padberg, der 42-jährige steht für einen erstklassigen und individuellen Sound, den er mittlerweile in Form von sage und schreibe elf Alben verpackt hat. Für uns erinnert sich Niklas an vier Meilensteine seiner erfolgreichen Karriere zurück.   2000: Gründung von Mo’s Ferry Productions Die Idee, ein eigenes Label zu gründen, wurde Ende der 1990er-Jahre aus der Not heraus geboren. Es wollte schlichtweg niemand meine Musik veröffentlichen. Um...

Read More

Das bisher beste Musik-Videogame? “FUSER” dreht (den Bass) mächtig auf!

Am 11. November erschien das lang ersehnte und von NCSOFT & Harmonix entwickelte DJ-Videogame “FUSER”. “Lang ersehnt” ist in diesem Fall keine bloße Floskel, denn von durchschnittlichen Musik-Videogames haben wir langsam die Nase voll. “FUSER”, das auf allen gängigen Plattformen (PS4, XBOX One, Switch, PC, PS5, XBOX Series S/X) verfügbar ist, hebt sich von der breiten Masse ab – und zwar nicht nur durch die riesige Songauswahl, die ihr weiter unten findet. Mit “Rock Band” und “Dance Central” haben die Entwickler ihr Können bereits mehrfach unter Beweis gestellt, doch mit ihrem neusten Werk legen sie nochmal eine Schippe drauf....

Read More

Frederic Stunkel – Meilensteine

Frederic Stunkel, lebend in Ulm, hegte schon lange den Traum, eine musikalische Karriere zu starten und damit nicht nur in der Bundesrepublik, sondern auch international aktiv zu werden. Dieses Vorhaben untermauert Stunkel mit zahlreichen Meilensteinen, die seinen Namen immer größere Kreise ziehen lassen – auch über die Landesgrenzen hinaus. So verwendete kein Geringerer als Richie Hawtin unveröffentlichtes Material Stunkels für die Präsentation seines neuen Setups mit dem Mixer Play Differently Model1. Darüber hinaus kuratiert der Wahl-Ulmer auf dem spanischen Radiosender Pure Ibiza Radio seine „Frederic Stunkel Radioshow“. Nun veröffentlicht er am 18. Dezember mit der „Close Voltage“-EP auf ONESUN...

Read More

Luca Schreiner – German Wunderkind

Aus Stuttgart in die Welt. Die Geschichte kennt man doch, oder? Aber nein, wir reden hier nicht von den Fantastischen Vier. Wir meinen einen jungen Elektro-Frickler, der sich innerhalb kurzer Zeit weltweit einen Namen als großartiger Produzent und Remixer gemacht hat: Luca Schreiner. Wir haben die Arbeiten des Schwaben in den vergangenen Monaten aufmerksam verfolgt und uns dazu entschlossen, ihn unseren exklusiven Download-Mix anfertigen zu lassen – und der offenbart die ganze Bandbreite seines musikalischen Schaffens und seiner musikalischen Vorlieben. Natürlich haben wir in diesem Zusammenhang auch ein Gespräch mit dem sympathischen Luca geführt.   Mit wie viel Jahren...

Read More

Robert Babicz – Neue Gefilde

In der Zeit von 2007 bis 2013 veröffentlichte Robert Babicz, einer der wohl talentiertesten und renommiertesten Live-Acts, auf Systematic Recordings eine Album-Trilogie, bestehend aus den Werken „A Cheerful Temper“, „Immortal Changes“ sowie „The Owl And The Butterfly“. Die Eule, das Symbol für Weisheit und Erfahrung, ergänzte für ihn damals den Schmetterling, das Symbol der Transformation. Nun ist der Schmetterling zurück. Nach seinem letzten Album „A Moment Of Loud Silence“ 2016 auf Traum Schallplatten folgt mit „Utopia“ das mittlerweile achte Album des nun auf Malta lebenden Babicz. Das Werk, an dem er fast vier Jahre gearbeitet hat, repräsentiert unsere Sehnsucht...

Read More

U96 und Wolfgang Flür – Treffen der Generationen

  Sowohl U96 als auch Kraftwerk besaßen in den 1970er-,1980er- und 1990er-Jahren eine absolute Vorreiterrolle innerhalb der elektronischen Musikszene. Jetzt kommt es (abermals) zur großen Kollaboration, denn U96 (Ingo Hauss & Hayo Lewerentz) und der Ex-Kraftwerk-Schlagzeuger Wolfang Flür veröffentlichen nach „REBOOT“ ein weiteres gemeinsames Album – „Transhuman“.   Auch wenn U96 und Kraftwerk ihren Karriere-Höhepunkt in verschiedenen Jahrzehnten hatten, so ist eine gewisse Ähnlichkeit der Sounds nicht von der Hand zu weisen. Unterschiede hingegen würden sich vor allem durch die musikalische Sozialisation der beiden Gruppen definieren: „Wolfgang ist viel früher musikalisch erwachsen geworden. Er ist früher in den Kontakt...

Read More

Paco Osuna – Zehn musikalische Wegweiser

Der Spanier Paco Osuna feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Dienstjubiläum  als DJ und Produzent – wir gratulieren! In seiner langen Karriere hat der in Barcelona geborene Osuna unzählige Gigs rund um den Globus absolviert, viele davon auch auf Ibiza, u. a. als Resident im Amnesia. 2005 gründete der 46-Jährige sein Label Mindshake Records, viele eigene Releases hatte er auch auf Richie Hawtins Imprint Plus 8 Records. Hier präsentiert uns Paco Osuna seine wichtigen musikalischen Einflüsse.   Bomb The Bass – Beat Dis (1987) Es war der erste elektronische Track, der meine Aufmerksamkeit erregt hat – ich war sogar...

Read More

Lucas & Steve – Letters To Remember

Auch wenn die Entfernung von Deutschland zu den Niederlanden nicht besonders groß ist, kann es schon ab und zu ein wenig länger dauern, bis ein Hype aus unserem Nachbarland zu uns herüberschwappt. Sicherlich werden viele unter euch Lucas & Steve bereits kennen und eventuell auch schon bei Parookaville gesehen und gehört haben, aber der breiten Masse – und damit meine ich Radio-Tagesprogramm-Hörer*innen – dürfte das niederländische DJ-Duo noch nicht allzu viel sagen. Also machen wir euch hier und jetzt mit Lucas de Wert und Steven Jansen bekannt.   2010 lernten sich die beiden in Maastricht kennen und schätzen. Kurz...

Read More