Eintägig:


Day and Night Festival „Spring Edition“
05.05.12 | Glaspalast, Sindelfingen
Den Auftakt der hiesigen Festivalsaison bestreitet die Day & Night „Spring Edition“ im Glaspalast im Süden Deutschlands. Dazu haben sich die Macher ein LineUp überlegt das sich sehen und hören lassen kann. Mit dabei sind Dubfire, Matthias Tanzmann, Extrawelt, Format B, Karotte, DJ Rush, The Advent, Felix Kröcher, Tanja Vulcano und viele mehr. So kann die Festivalsaison doch gern beginnen. Tickets gibt es für 49,60 EUR inkl. Vorverkaufsgebühr über www.easyticket.de erhältlich. Mehr auch unter www.dayandnight-festival.de.

 

Open Source Festival
30.06.12 |  Galopprennbahn, Düsseldorf
Ende Juni steigt das nunmehr siebte Open Source Festival auf der Galopprennbahn am Tage, um zu vorgerückter Stunde in diversen Düsseldorfer Clubs die Nacht zu bestreiten. Bisher konnten Bands und DJs wie WhoMadeWho, Mouse On Mars, Brandt Brauer Frick und Jacek Sienkiewicz bestätigt werden. Das Tagesticket gibt es für 28 EUR, das Tag + Nacht Ticket kostet 36 EUR auf www.open-source-festival.de.

 

Love Family Park
08.07.12 | Mainwiesen, Hanau
Alle Jahre wieder steht im Juli der Love Family Park an. Ab 10 Uhr morgens geht es auf den Mainwiesen in Hanau ganz ordentlich zur Sache. Mit dabei sind Sven Väth, Ricardo Villalobos, Loco Dice, Luciano, Magda, Karotte, Dorian Paic, Oliver Koletzki  und Adam Port. Koletzki und Port feiern ihre Premiere auf diesem großartigen Festival. Außerdem werden erstmalig Deichkind am Start sein und den Fans zeigen, was eine Live-Harke ist. Das Early Bird Ticket gibt es für 35 EUR plus Gebühren unter www.lovefamilypark.de.

 

Juicy Beats
28.07.12 | Westfalenpark, Dortmund
Das Festival für alle Obstliebhaber geht 2012 mit über 100 DJs und 40 Bands auf 14 Floors und sechs Stages in seine 17. Runde. Für den 28. Juli haben sich die Macher ein erstklassiges Programm überlegt. Ab Mittag werden Casper, Modeselektor, Dillon, Electro Ferris, Tube & Berger, Ante Perry, Larse, Hanne & Lore, Till Von Sein und viele mehr für ein fruchtiges Musikspektakel sorgen, zu dem mehr als 25.000 gutgelaunte Freilufttänzer erwartet werden. Die Tickets bekommt ihr für 28,50 EUR plus Versandkosten auf www.juicybeats.net.

 

Fortlaufend:

PollerWiesen
1994 veranstaltete Patrick Peiki – inspiriert durch eine Reise nach Goa – mit einem Generator, Getränken,zwei Plattenspielern und rund 300 Freunden die erste Party auf einem Grillplatz in Königsdorf bei Frechen.Wenig später stand der Umzug auf die Kölner Pollerwiesen fest und der Name war geboren. Die Besucherzahl wuchs, doch die Philosophie blieb gleich. Werbung wurde nicht geschaltet; meist erst Stunden zuvor verbreitete sich das Gerücht binnen weniger Minuten um das sonntägliche Event in der Kölner Innenstadt. Es entwickelte sich nicht zuletzt durch seine stetige Weiterentwicklung zu einem unverkennbaren Brand. „Wir sind bereits seit November mit rund zehn Personen dabei, die PollerWiesen-Saison zu planen. Es ist klar das man nach 19 Jahren eine gewisse Routine entwickeln konnte, doch es gibt auch immer wieder positive und negative Überraschungen. Die diesjährige Vorbereitung steht jedenfalls unter einem guten Stern“, berichtet der PollerWiesen-Macher. So fällt es ihm schwer, aus seinen für dieses Jahr angesetzten Partys ein wirkliches Highlights zu benennen. „Jede PollerWiesen-Party ist eine besondere, die mit viel Arbeit und Liebe geplant wurde. Zu jedem einzelnen der zehn NRW-Termine entwickelt man automatisch einige Phantasien. Zum einen ist da die Minus-PollerWiesen, die wir diesmal mit Innervisions machen werden. Das Booking ist bombastisch. Ich bin fest überzeugt, dass die Crew um Richie Hawtin auch in diesem Jahr musikalisch wieder ein Tor zu einem anderen Universum aufstoßen wird und die Innervisions-Jungs geradewegs hindurch fliegen werden!“

Wie in den Jahren zuvor gibt es auch 2012 ein Novum bei den PollerWiesen. So wird es erstmals das PollerWiesen Festival 1.0 geben, das in Dortmund auf drei Floors stattfindent Das soll der Startschuss für das 2013 geplante PollerWiesen-Festival 2.0 zum 20. Jubiläum sein. Dann wird das Event über mehrere Tage gehen. In Sachen Medien verrät Peiki ebenfalls eine Neuerung: „Eine Neuheit, auf die ich persönlich stolz bin, ist unser neuestes Update der PollerWiesen iPhone und iPad App 3.0 HD, die nun einen eingebauten Fotoapparat mit vielen verschiedenen Filtern hat. So kann man aus der PollerWiesen-App seine PollerWiesen-Erlebnisse in den Fotostream hochladen, der sofort auf allen PollerWiesen-Online-Medien wie www.pollerwiesen.org, www.facebook.com/pollerwiesen und in der PollerWiesen-App selbst zu sehen ist. Dort werden dann von der Community die Bilder bewertet, woraus sich automatisch eine Top 50 errechnet. Am Freitag vor einer PollerWiesen werden die drei besten Bilder mit tollen Preisen prämiert. Das geht von VIP-Pässen bis hin zu Saison-Tickets oder Shirts aus unserer neuen Kollektion. Einfach die PollerWiesen iPhone oder iPad App im Appstore runterladen und loslegen!“
Mehr Infos & alle Termine gibt es unter: www.pollerwiesen.org

 



Feier Rhein  
Im vergangenen Jahr wurde das Düsseldorfer Treibgut, das Außengelände des Stahlwerks, Austragungsort der neuen OpenAir-Reihe „Feier Rhein“. Binnen weniger Tage wurde aus einer konventionellen Parkfläche ein OpenAir-Paradies mit Beachfeeling dank Palmen, Sand, ein XXL-Pool inmitten der Tanzfläche und unzählige Liegemöglichkeiten. Den ganzen Sommer über stiegen immer wieder spontane Events mit Künstlern wie Felix Kröcher, Tube & Berger, Super Flu, Alan Fitzpatrick, Nick Curly oder Thomas Schumacher, die sichtlich beeindruckt ihr Wiederkommen ankündigten.
Ab April geht es für dieses junge Konzept in die zweite Saison. „Im letzten Jahr schien alles perfekt, wir hatten eine Menge Spaß. Dennoch wurden wir häufig vom Andrang überrannt und hatten oft nur wenige Tage Zeit, das nächste Event zu planen. Alles ist eben aus einer spontanen Idee heraus auch spontan realisiert worden. Jetzt hatten wir  einige Monate Zeit, um die anstehende Saison zu planen und sämtliche ‘Kinderkrankheiten’ zu beseitigen. Einige Acts wie Format:B oder Aka Aka sind schon bestätigt, Termine sind angesetzt und unsere Beziehungen zu Petrus wurden in den Wintermonaten auch ausgebaut“, erzählt Macher Frank Sonic. In der Tat zählte das Wetter im letzten Jahr zu den größten Feinden der feierwütigen Düsseldorfer.

Erfreulich, dass das Event auch 2012 für alle, die zwischen 12 bis 13 Uhr kommen, kostenlos bleibt. Am 21. April wird also der Startschuss abgefeuert. Musikalische Untermalung liefern dafür Feier Rhein-Acts der ersten Stunde. Felix Kröcher wird den Erfolg seines Albums „LÄUFT.“ an diesem Tag nach Düsseldorf tragen. Aus der Region stehen die Herren von Tube & Berger auf der Matte. Zum LineUp gesellen sich weiterhin Frank Sonic, Ben Anders, Martin Crusoe, L-Ex, John Porno, Guzzle, Audio Riot und viele mehr. Sonnenbrille geputzt und ab ins Treibgut.
www.facebook.com/feierrhein

 

Mehrtägig:

SonneMondSterne
10.–12.08.12 | Bleilochtalsperre, Saalburg
Im letzten Jahr feierte das SonneMondSterne-Festival bei ordentlichem Wetter seinen 15. Geburtstag. Zu den Headlinern zählten dabei die Chemical Brothers, Moby, die Swedish House Mafia , Mr. Oizo, Clueso, Deichkind und die üblichen Verdächtigen wie Carl Cox, Ricardo Villalobos, Ellen Allien uvm. Traditionell zu dieser Jahreszeit kursieren im Netz nun seit Wochen Gerüchte um das Künstleraufgebot der diesjährigen “X6″-Edition. Als erster Main-Act wurde zu Weihnachten bereits Skrillex bekannt gegeben. Nun schoben die Verantwortlichen weitere Namen hinterher, die vom 10. bis zum 12. August an der romantischen Bleilochtalsperre in Saalburg für weniger romantische Highlights sorgen werden. Bei Namen wie The Prodigy, Fatboy Slim, Hot Chip, Marek Hemmann, Henrik Schwarz oder Karotte bleiben doch wohl wirklich keine Fragen offen, oder? Sollte die Sonne wie im letzten Jahr hoch über Saalburg stehen, steht einem unvergesslichen Wochenende an der Bleilochtalsperre nichts mehr im Weg. Tickets für dieses Mega-Spektakel gibt es für 92 EUR zzgl. VVK-Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen und unter der SMS-Homepage.
www.sonnemondsterne.de

 

MELT!
13.–15.07.12 | Ferropolis, Gräfenhainichen
Das MELT! zählt musikalisch zu den anspruchsvolleren Festivals unserer Republik. Gekonnt werden Jahr für Jahr verschiedenste Genres gemischt, und das Level ist dabei gleichbleibend hoch. So werden sich auch in diesem Jahr wieder Tausende in Ferropolis, der Stadt aus Eisen, einfinden, um vom 13. bis zum 15. Juli ein unvergessliches Wochenende zu verleben. Von Indie-Pop über Disco bis hin zu straightem Techno ist für die Herzen sämtlicher Musikliebhaber immer das Richtige dabei. Dafür sorgen diesmal u.a. Lana del Rey, Bloc Party, Casper, Dillon, Richie Hawtin, Seth Troxler oder Todd Terje. Tickets für dieses fulminante Event gibt es ab 110 EUR zzgl. Gebühren bei allen bekannten VVK-Stellen.
www.meltfestival.de

 

NATURE ONE
03.–05.08.12 | Raketenbasis Pydna, Kastellaun

Auch wenn zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses das LineUp der diesjährigen NATURE ONE noch nicht veröffentlicht ist, kann man wohl dennoch schon jetzt davon ausgehen, dass die Macher von I-Motion einen interessanten Mix aus altbewährten Hochkarätern und angesagten Durchstartern in den Hunsrück buchen werden. 2012 versucht man unter dem Motto „You.Are.Star“ den Besucherrekord von 54.000 aus dem letzten Jahr noch zu toppen. Ob OpenAir, House Of House, Classic, Century Circus oder in den zahlreichen Bunkern – überall tobt hier der Mob. Dieses Event hat seit seinem Startschuss 1995 Jahr für Jahr mehr und mehr Fans gewonnen, sodass das LineUp heute schon fast zweitrangig ist. Für das erste Augustwochenende ist bei vielen die NATURE ONE so oder so fest eingeplant
www.nature-one.de