_L4A9862-Edit5


 

Seit fast zwölf Jahren begeistert die isländische Band FM Belfast mit ihrem Elektropop und ihren spektakulären und schweißgetränkten Live-Auftritten. Árni Rúnar Hlöðversson und Lóa Hlín Hjálmtýsdóttir sind die Gründer der vierköpfigen Band, die auf der Bühne allerdings immer weitere Musiker noch dabei haben. Mit „Island Broadcast“ veröffentlichen sie nun ihr viertes Album und daher haben wir Árni gebeten, ein paar Fragen über Island zu beantworten.

Ein typisches isländisches Abenteuer?

Sag Ja zu etwas, das merkwürdig klingt und schau, wo es dich hinführt. Wir hatten mal Gäste aus Frankreich und sind mit ihnen in der Nähe, wo wir in Reykjavik leben, spazieren gegangen. Wir endeten in einer merkwürdigen, von Menschenhand geschaffenen Höhle, wo ein isländischer Kaltregisseur uns eingeladen hat, an einem selbstgemachten Schrein Freyr, dem nordischen Gott für Fruchtbarkeit, zu huldigen.

Dein Lieblingsort in Island?

Das ist wohl die Höhle, die ich gerade erwähnt habe. Es gibt nicht mehr so viele geheime Orte auf der Insel. Wahrscheinlich muss man sich einen Jeep leihen, um noch welche zu finden.

Typische isländische Eigenschaften?

Regeln brechen, schummeln & krankhafter Optimismus

Was sollte man sich auf jeden Fall In Island anschauen?

Die Halbinsel Snæfellsnes. Das ist nicht weit weg von Reykjavik und es hat alles, was man sich auf einer Islandreise wünscht. Außerdem noch den Biohof Havarí mit seinem Café, Hostel, und Veranstaltungsraum am Berufjörður im Osten von Island.

Dein liebstes isländisches Essen?

Ich mag eigentlich kein isländisches Essen, außer getrocknetem Fisch. Das Essen auf Island ist sehr gut, aber das typische isländische Essen ist oft eingelegtes Fleisch und ähnliches, sowas esse ich nicht.

Wie sieht für dich der perfekte Urlaub in Island aus?

Ich würde zum meinen Freunden Berglind und Svavar gehen. Die haben eine Farm mit einer Veranstaltungsbühne. Die Farm ist am Berufjörður im Osten von Island. Sie machen dort auch selbst Musik und gutes Essen.

Aus dem FAZEmag 069/11.2017

Das könnte dich auch interessieren:
Island – Zwischen Vulkanen, heißen Quellen und einem Nachtleben ohne Nacht
Sónar Reykjavík verkündet die ersten Namen
Kalabrese – Länder, Menschen, Abenteuer: Schweiz
www.inspiredbyiceland.com