goldfrAPP


Nach Björk gehen nun auch Goldfrapp den multimedialen Weg der Albumpromotion. Unter dem Namen GoldfrApp gibt es eine App für das iPhone und das iPad zu kaufen, die bestehende Bilder geschickt übereinander legt und somit einen Double Exposure Effekt erzeugt. Neben der Möglichkeit die Bilder über Instagram und Facebook zu teilen, sucht sich Alison von Goldfrapp auch selbst ihre Lieblingsbilder aus, um sie auf ihrer Website zu präsentieren.

Dies alles dient natürlich auch dazu, das sechste Studioalbum, „Tales Of Us“, des englischen Duos zu bewerben. Das erscheint am 9. September auf Mute, eine zugehörige Tour ist auch schon am Start.

Tracklist:goldfrapp (2)
01. Jo
02. Annabel
03. Drew
04. Ulla
05. Alvar
06. Thea
07. Simone
08. Stranger
09. Laurel
10. Clay

Tourdaten:
10.09. – Beacon Theatre, New York City
21.10. – Paradiso, Amsterdam
22.10. – Ancienne Belgique, Brussels
23.10. – Heimathafen Neukölln, Berlin
25.10. – Le Trainon Hall, Paris
26.10. – Kaufleuten, Zurich
01.11. – Hammersmith Apollo, London
10.11. – Harvest Festival, Melbourne
16.11. – Harvest Festival, Sydney
17.11. – Harvest Festival, Brisbane

Das könnte dich auch interessieren:
Fran mit neuem Material: “We Are Planets” (Stil vor Talent)
Goldfrapp mit Single-Collection
Dapayk & Padberg: bye bye dancefloor, hello “Smoke”
Tosca präsentiert die “Odeon”-Remixe: “Tlapa”
Joy Wellboy veröffentlichen Debütalbum “Yorokobi’s Mantra” auf BPitch Control
www.mute.com
www.goldfrapp.com