1372354923_cs494290-01a-big


Auf dem neuen Werk von Frank Bretschneider geht es um Rhythmus. Seinen Umgang mit diesem demonstriert der Künstler in den neun Stücken eindringlich. Das tönt jedoch weitaus weniger abstrakt als bei manchen seiner früheren Releases. In der sterilen, futuristischen Klangästhetik vermisst man manchmal ein wenig den Schmutz oder zumindest Staub. Die aufgeräumten Arrangements lassen wenig Chaos zu. Aber gelungen ist die Rhythmusarbeit auf alle Fälle. Musik for sophisticated dancefloors. 8 Points/BS

 

Das könnte dich auch interessieren:
Konzentration aufs Wesentliche – Frank Bretschneiders “Super.Trigger”
Atom TM – HD (Raster Noton)
Emptyset releasen ihre neue EP “Ununhexium” auf Raster-Noton