Noch vor wenigen Wochen machte Eric Prydz mit einer kontroversen Aussage auf sich aufmerksam:  In den 90ern war Techno die Musik der Zukunft … Heute ist es die Musik der Vergangenheit …“, ließ er verlauten und zog damit den Zorn zahlreicher Künstler*innen auf sich.

Kurze Zeit später steht der Schwede wieder im Rampenlicht, denn Prydz bietet derzeit sein Anwesen in den Hollywood Hills in Los Angeles zum Verkauf an.

Für schlappe 5,9 Millionen Dollar ist das rund 6.200 Quadratmeter große Luxushaus zu kaufen. Es befindet sich auf einem riesigen knapp einem Hektar großen Grundstück und verfügt über sechs Schlafzimmer sowie sechs Badezimmer. Vom Anwesen aus hat man einen idealen Blick auf die berühmte Hollywood-Landschaft mit dem legendären Schriftzug in den Bergen.

Das Haus eignet sich hervorragend für den Lifestyle eines/einer Musikproduzent*in, denn zu den Räumlichkeiten gehört unter anderem ein professionelles Aufnahmestudio mit integriertem Soundsystem. Weitere Highlights sind der Pool, ein Gästehaus, ein Heimkino, ein Fitnessstudio sowie eine Sauna.

Weitere Infos erhaltet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:
Schnäppchen: David Guetta verkauft sein Apartment in Miami
Techno-Krieg! Eric Prydz: „Techno ist von gestern“
Für den nächsten Burning Man: „Mad Max“-Truck wird versteigert

Quelle: Dirt
Fotos: Realtor