sean-brosnan5
Vor sieben Jahren startete Sean Brosnan die „Future Disco“-Serie, die nun ihren ersten runden Geburtstag feiert. die zehnte Ausgabe steht unter dem Motto „Complete. Repeat. A Disco Drama“. 16 Tracks von neuen und etablierten Künstlern, die den Disco-Gedanken in sich tragen, wie das die Serie schon von Anfang an macht und dabei viele aufregende Stilwechsel und -variationen präsentiert hat.

Mit der zehnten Ausgabe wird ein Kapitel abgeschlossen, aber „Future Disco“ wird natürlich weitergehen und wir sind gespannt, was da noch folgen wird.

„Future Disco 10 – Complete. Repeat. A Disco Drama“ erscheint am 25. November auf Future Disco/Needwant.

Tracklist: futuredisco10
01. Snacks – Matinee
02. Rhyze – Just How Sweet Is Your Love (Walker & Royce Remix)
03. Kraak & Smaak – Way Back Home feat. Ivar (Tiger & Woods Remix)
04. Låpsley – Operator (DJ Koze’s Disco Edit)
05. Leon Revol – Cantik
06. Ocho – Vines (Darshan Jesrani Instrumental Mix)
07. Franc Moody – Yuri
08. Marquis Hawkes – I’m So Glad (Paul Woolford Rework)
09. Adesse Versions – Explain It
10. Adam Port & Here Is Why – Tonight (Adam Port 12″ Autobahn Edit)
11. Skatebård – The Bells of Mist
12. Tensnake – Freundchen
13. Pale Blue – The Math
14. Sandboards – Nothing But A Freak (Original Mix)
15. Cubenx – First Wave Front
16. VIMES – Mind (Reprise)

Das könnte dich auch interessieren:
Future Disco geht in die neunte Runde „A Disco Love Affair“
Nina Kraviz mixt „Fabric 91“