gaylesan


 
2019 wird ihr letztes DJ-Jahr, danach wird die großartige Gayle San ihre Karriere als DJ beenden. Mehr als 20 Jahre bescherte sie uns mit unbezahlbaren Auftritten in Clubs und Festivals auf der ganzen Welt, Residenzen in berühmten britischen Clubs wie dem Limelight, Final Frontier Club, Complex oder in einem der renommiertesten Clubs Deutschlands, dem legendären Omen in Frankfurt unvergessliche Abende und Nächte.

Die Entscheidung war nicht einfach, da die Musikszene seit mehr als zwei Jahrzehnten einen großen Teil ihres Lebens ausmacht. Es ist jedoch ein natürlicher Schritt für sie, dies zu vollziehen. Aufgrund ihrer sonstigen geschäftlichen Verpflichtungen außerhalb des Musikgeschäfts in den letzten 13 Jahren wird sie in diese nächste Phase wechseln. Techno ist und bleibt weiterhin ein Teil von ihr, daher wird man weiterhin mit Tracks/Aufnahmen von ihr rechnen können. “Ich hatte eine großartige Karriere, und das wird das letzte Jahr der Tourneen und des Aufenthalts auf den Club- und Festivalbühnen sein und mit den Fans. Ich sehe dies mit gemischten Gefühlen, mit einem Lächeln auf dem einen und einer Träne auf dem anderen Auge, das ist sicher.” – so Gayle.

Bevor es die 1967 in Singapur geborene Gayle San in den frühen 90er-Jahren nach London zog, spielte sie in ihrer Heimat das Vorprogramm für Bands wie Kool And The Gang, Earth Wind And Fire und The Commoderes. Wenig später wurde sie Resident in Clubs wie dem Universe Final Frontier, Club UK, Complex in London und dem berühmt-berüchtigten Omen in Frankfurt, in dem sie zu internationaler Bekanntheit gelangte. 2015 veröffentlichte die mittlerweile in Stuttgart lebende Künstlerin auf Labels wie Tonic Soundz, Phobiq, Naked Lunch, Different Is Different und Toolroom/Rhythm Distrikt. 2011 gründete sie ihr eigenes Label GSR.

Das könnte dich auch interessieren:
Gayle San – Djing & Skydiving
Gayle San – Eine Konstante