Geld leihen, um eine Veranstaltung auszurichten – Tipps und Tricks


Geld leihen, um eine Veranstaltung auszurichten – Tipps und Tricks

Eine großartige Idee für eine Veranstaltung zu haben ist die eine Sache, es geht auch darum, den Traum zu verwirklichen. Dazu bedarf es Geld und oft viel davon. Aber lassen Sie sich davon erstmal nicht abschrecken, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Veranstaltungen zu finanzieren.

 

Angefangen bei traditionellen Finanzierungsmethoden wie Bankkrediten bis hin zu neuen Finanzierungsmöglichkeiten haben wir hier acht für Sie zusammengestellt. Denn bevor Sie mit der Planung Ihrer Veranstaltung beginnen, sollten Sie in etwa abschätzen, wie hoch die Kosten ausfallen werden und wie viel Sie zur Finanzierung benötigen.

 

1.   Crowdfunding

Das Aufkommen von Crowdfunding Plattformen hat das Testen des Interesses an neue Veranstaltungen so viel einfacher gemacht. Organisatoren können diverse Ideen ausprobieren, bevor sie ihr eigenes Geld ausgeben und es vermutlich verlieren. Dabei müssen sie nur Informationen zu ihrer Veranstaltungsidee bereitstellen und ein Spendenziel festlegen.

 

Teilnehmer, die gerne an der Veranstaltung teilnehmen würden verpflichten sich wiederum, ein Ticket zu kaufen, wenn die Veranstaltung dann wirklich stattfindet. Sollte das Ziel nicht erreicht werden, wird das Geld wieder freigesetzt. Das hat den Vorteil, dass es sich um eine risikofreie Investition handelt, sowohl für Teilnehmer als auch Veranstalter.

 

2.   Business Angel

Bei Business Angel oder Angel Investoren handelt es sich um vermögende Privatpersonen oder Personengruppen, die nach Investitionsmöglichkeiten Ausschau halten. Es gibt diverse Webseiten online, bei denen man sich nach relevanten Investoren umschauen kann. Desweiteren hat man die Möglichkeit, die Idee gegen eine Gebühr zu pitchen.

 

Natürlich gibt es auch noch andere Wege, wie man einen Investor ausfindig machen kann. Man sollte erstmal seine Kontakte durchsuchen und sehen, ob dort vielleicht jemand dabei ist, dem Sie vertrauen.

3.   Ersparnis / Internes Marketing Budget

Am besten schauen Sie auch nach, wie viel Geld Sie selbst zur Verfügung haben bzw wie viel Ihr Unternehmen in der Lage ist, in die Veranstaltung zu stecken. Sind Sie bereit, ein gewisses Risiko einzugehen, dann können Sie auf lange Sicht gesehen andere Investoren von sich überzeugen.

 

4.   Bankkredit

Banken vergeben Kredite nicht mehr so einfach wie früher. Es ist deshalb sehr unwahrscheinlich, dass die Bank bezüglich einer Veranstaltung Ihnen einen Kredit gibt. Sie können sich bei Matchbanker aber über alternative Methoden des Geld Leihens informieren. Sollten Sie aber nicht 100% sicher sein, ob Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird, dann sollten Sie von der Aufnahme eines Kredits absehen.

 

5.   Kartenvorverkauf

Mit Hilfe der Verwendung einer Event Ticket Plattform wie Eventim können Sie Ihre Tickets lange im Vorfeld der geplanten Veranstaltung verkaufen. So können Sie sehen, ob Ihre Veranstaltung angenommen wird und es gibt Ihnen außerdem auch Zugang zu zusätzlichem Startkapital.

 

6.   Sponsoring

Unternehemenssponsoring ist sehr effektiv, wenn man diverse Elemente seiner Veranstaltung finanzieren möchte. Sponsoren kommen aber erst dann ins Spiel, wenn die Veranstaltung schon unter Dach und Fach ist und Sie wissen, wie viele Teilnehmer an der Veranstaltung erwartet werden.