gesaffelstein_I_love_Techno
Die Compilation zum gleichnamigen Festival in Gent/Belgien liefert in diesem Jahr der Franzose Gesaffelstein ab, der damit in die Fußstapfen von Erol Alkan tritt. “I Love Techno” ist eine Veranstaltung mit langer Tradition – die erste Ausgabe fand 1995 statt – und hat sich weit über die Landesgrenzen einen hervorragenden Ruf im Laufe der Jahre erarbeitet. Headliner der diesjährigen Ausgabe, die am 9. November stattfindet, sind neben Gesaffelstein auch Disclosure, Goose, Digitalism, Len Faki, The Bloody Beetroots und Miss Kittin. Es ist Gesaffelsteins erste Mix-CD, die u.a. Tracks von Boys Noize, Daniel Avery, Djedjotronic oder The Hacker beinhaltet. VÖ-Termin ist der 7. Oktober und alle Festival-Ticketkäufer können den Mix auf der “I Love Techno”-Homepage für nur 7 EUR kaufen – als Download und bereits ab dem 1. Oktober. Ende Oktober folgt dann auch das Debütalbum des Französischen Produzenten. Die Details dazu folgen in den kommenden Tagen.


Tracklist:
01. Creepy Autograph – Back Ally
Red Axes feat. Abrão – Caminho De Dreyfus (Rebolledo Remix)
02. Djedjotronic – Abysall Zone
03. Daniel Avery – Reception
04. Maelstrom – The Line
05. Boys Noize – Inhale / Exhale
Brodinski feat. Theophilus London – Gimme Back The Night (Club Version)
06. Jimmy Edgar – Strike
07. Jeremy Greenspan & Borys – God Told Me To
08. The Hacker – Pure Energy
09. Bobmo – Hot Spot
10. Adam X – Farebeat
11. MPIA3 – Your Orders
12. I-F feat. Helga La Blaque – Playstation #2
13. Luke Eargoggle & Johan Inkinen – Empaty Window
14. Gesaffelstein – Pursuit

Das könnte dich auch interessieren:
Erol Alkan mixt “I Love Techno 2012” 
Erol Arkan – Zehn musikalische Wegweiser
www.ilovetechno.be